Search Toggle menu
Die Streifenpolizei - der Podcast für Film & Serien vom Rolling Stone & Musikexpress
Highlight: Eine kurze Geschichte der Fender Jaguar: Die E-Gitarre von Kurt Cobain und Carl Wilson

Fundstück: Nirvana bestätigen auf Facebook – „Kurt Cobain ist noch am Leben, aber…“

Ein Beitrag vom 13. September 2016:

Es klingt geradezu ungeheuerlich, beschäftigte am Wochenende aber viele Fans von Nirvana: Angeblich soll Kurt Cobain 1994 seinen Tod vorgetäuscht haben und nach Peru ausgewandert sein, wo er seit mehr als 20 Jahren unter dem Namen Ramiro Saavedra als Musiker sein Geld verdient.

Die hübsche Räuberpistole, die selbst passionierte Verschwörungstheoretiker erst einmal verwundern dürfte, wurde am Montag (12. September) vom britischen Boulevardblatt „Daily Mail“ in Umlauf gebracht. Auf dem offiziellen Facebook-Account von Nirvana wurde nun tatsächlich auf den Irrsinn reagiert.

Wir sind froh, ihn zurückzuhaben

Kooperation

Mit zynischem Unterton war dort zu lesen: „Es ist wahr, Kurt lebt. Er brauchte Zeit, um zu lernen, wie man die Gitarre mit der rechten Hand spielt. Gitarren für Linkshänder zu finden, ist nicht leicht. Wir sind so froh, ihn zurückzuhaben und verzeihen ihm für all die Trauer, die wir sehr tief in unseren Herzen getragen haben.“

Der Wahrheit dürfte wohl wesentlich näher kommen, dass Ramiro Saavedra ein professioneller Kurt-Cobain-Imitator ist, der in Peru 2012 sogar im Fernsehen einen Talentwettbewerb für seine authentische Darstellung des Musikers gewann. Hier können Sie sich von seinen (in der Tat preiswürdigen) Fähigkeiten überzeugen:

Vor 25 Jahren wurden Nirvana auf ihrer eigenen Party rausgeworfen


Nirvana melden sich zurück – mit einer Klage

Nirvana verklagen Marc Jacobs International. Die Modemarke benutze das weltberühmte Smiley-Motiv der Band für eine Modelinie und verletze dabei das Urheberrecht. Die verrutschte Smiley-Karikatur mit dem schiefen Kopf und den toten Augen wurde von Kurt Cobain, so wird behauptet, 1991 erfunden. Laut Klage haben Nirvana „das Copyright-geschützte Design und Logo ab 1992 kontinuierlich genutzt um damit ihre Musik zu identifizieren.“ Bilder des Smiley gibt es u.a. hier zu sehen. Nirvana: Der Smiley gehört uns Laut Klageschrift sagen Dave Grohl und Krist Novoselic, dass „ein signifikant hoher Teil der konsumierenden Öffentlichkeit davon ausgeht, dass alle Waren oder Dienstleistungen, die das Logo…
Weiterlesen
Zur Startseite