Highlight: AC/DC-Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour mit Brian Johnson wissen

U2 live 2017: Presale für die Zusatzkonzerte beginnt Mittwoch

Schön, dass U2 Zusatzkonzerte im Rahmen ihrer „The Joshua Tree Tour 2017“ geben. Aber ab wann sind sie im Handel? Und: Gibt es ein weiteres, ein zweites Konzert in Deutschland?

Ob die Band hierzulande einen weiteren Gig absolvieren wird, ist noch unklar. Dafür steht jetzt fest, wann die Tickets für die Extra-Gigs in den Nachbarländern in den Vorverkauf gehen.

Bono bei einem U2-Auftritt in New York City.
Bono bei einem U2-Auftritt in New York City.

U2tour.de listet für die Zusatz-Auftritte alle Termine, ab wann welche Tickets in den Handel gehen – denn es gibt wieder einmal, abhängig davon, ob man im Fanclub ist, unterschiedliche Daten, ab denen Karten zu erwerben sind. Für Berlin am 12. Juli (Olympiastadion) gibt es übrigens bei Ticketmaster noch Rest-Tickets.

U2 The Joshua Tree Tour: Zusatzkonzerte (via U2tour.de)

Mittwoch, 18. Januar, ab 9:00 Uhr:
Bei u2.com beginnt der Presale für Mitglieder der „Red Hill Group“ mit bezahlter Mitgliedschaft – dafür ist ein Presale-Code erforderlich.
VIP Tickets, Hot Tickets und Red Zone gehen vielleicht dann auch in den Verkauf – evtl. auch ohne Presale-Code, wie für Berlin.

Donnerstag, 19. Januar, ab 9:00 Uhr:
u2.com Presale auch für Mitglieder der „Wire Group“ mit bezahlter Mitgliedschaft (Presale-Code erforderlich).
VIP Tickets, Hot Tickets und Red Zone gehen vielleicht dann auch in den Verkauf – evtl. auch ohne Presale-Code, wie für Berlin.

Freitag, 13. Januar, um 17:00 Uhr:
Ende der Presale-Phase.

Montag, 23. Januar, ab 10:00 Uhr:
Regulärer Vorverkauf für die Zusatzkonzerte beginnt.

U2tour.de: Links zu den Vorverkaufsstellen international:

London, UK – Twickenham Stadium: Tickets hier!
Rom, IT – Stadio Olimpico: Tickets hier!
Paris, FR – Stade De France: Tickets hier!
Amsterdam, NE – Amsterdam ArenA: Tickets hier!
Nordamerika: Tickets hier!

U2 live in Berlin 2017: Seit 10 Uhr läuft der Ticket-Verkauf


Björk spielt spektakuläres Orchester-Konzert in Berlin

Björk trat in der Vergangenheit immer mal wieder mit einem klassischen Orchester auf. Schon ihre „Vespertine“-Tour vor fast zwei Jahrzehnten ging sie mit 50 Orchestermusikern an. Hinzu kamen noch eine Harfenistin und das Elektro-Duo Matmos. Ohne Elektronik ist die Musik von Björk natürlich nicht denkbar, dennoch schraubte sie 2017 genau diese Elemente für eine Orchester-Show in der Walt Disney Concert Hall mit den Los Angeles Philharmonics zurück. Ein Triumph, der auch Pharrell Williams und Florence Welch (Florence And The Machine) im Publikum nicht entging. Die isländische Gesangskünstlerin wird sich dieser wuchtigen Präsentation ihrer Musik treu bleiben und auf „Orchestral Tour“…
Weiterlesen
Zur Startseite