U2 live 2017: Presale für die Zusatzkonzerte beginnt Mittwoch


von

Schön, dass U2 Zusatzkonzerte im Rahmen ihrer „The Joshua Tree Tour 2017“ geben. Aber ab wann sind sie im Handel? Und: Gibt es ein weiteres, ein zweites Konzert in Deutschland?

Ob die Band hierzulande einen weiteren Gig absolvieren wird, ist noch unklar. Dafür steht jetzt fest, wann die Tickets für die Extra-Gigs in den Nachbarländern in den Vorverkauf gehen.

Bono bei einem U2-Auftritt in New York City.
Bono bei einem U2-Auftritt in New York City.

U2tour.de listet für die Zusatz-Auftritte alle Termine, ab wann welche Tickets in den Handel gehen – denn es gibt wieder einmal, abhängig davon, ob man im Fanclub ist, unterschiedliche Daten, ab denen Karten zu erwerben sind. Für Berlin am 12. Juli (Olympiastadion) gibt es übrigens bei Ticketmaster noch Rest-Tickets.

U2 The Joshua Tree Tour: Zusatzkonzerte (via U2tour.de)

Mittwoch, 18. Januar, ab 9:00 Uhr:
Bei u2.com beginnt der Presale für Mitglieder der „Red Hill Group“ mit bezahlter Mitgliedschaft – dafür ist ein Presale-Code erforderlich.
VIP Tickets, Hot Tickets und Red Zone gehen vielleicht dann auch in den Verkauf – evtl. auch ohne Presale-Code, wie für Berlin.

Donnerstag, 19. Januar, ab 9:00 Uhr:
u2.com Presale auch für Mitglieder der „Wire Group“ mit bezahlter Mitgliedschaft (Presale-Code erforderlich).
VIP Tickets, Hot Tickets und Red Zone gehen vielleicht dann auch in den Verkauf – evtl. auch ohne Presale-Code, wie für Berlin.

Freitag, 13. Januar, um 17:00 Uhr:
Ende der Presale-Phase.

Montag, 23. Januar, ab 10:00 Uhr:
Regulärer Vorverkauf für die Zusatzkonzerte beginnt.

U2tour.de: Links zu den Vorverkaufsstellen international:

London, UK – Twickenham Stadium: Tickets hier!
Rom, IT – Stadio Olimpico: Tickets hier!
Paris, FR – Stade De France: Tickets hier!
Amsterdam, NE – Amsterdam ArenA: Tickets hier!
Nordamerika: Tickets hier!