Unterlassene Unterhaltszahlungen: Rapper DMX muss (wieder) in den Knast

E-Mail

Unterlassene Unterhaltszahlungen: Rapper DMX muss (wieder) in den Knast

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Wie der Sheriff von Erie County im US-Bundesstaat New York gegenüber „dem Spiegel“ bestätigte, muss sich Rapper DMX von Dienstag an (14.07.2015) für sechs Monate in eine Haftanstalt in Buffalo begeben. Der Grund: Der 44-Jährige soll Kindesunterhalt in Höhe von 400.000 Dollar nicht gezahlt haben.

Wenig Musik, viele Delikte

Der notorische Bad Boy kennt das Kittchen bereits von Innen. 2009 wurde Earl Simmons, wie der Rapper mit bürgerlichen Namen heißt, in Phoenix wegen Tierquälerei, Diebstahls und Drogendelikten zu 90 Tagen Gefängnis verurteilt. 2011 ging er wegen Verstoßes gegen Bewährungsauflagen sowie Körperverletzung für sieben Monate in den Knast. Auch wegen Trunkenheit am Steuer und Fahren ohne Führerschein wurde der Musiker bereits in Gewahrsam genommen.

 

 

E-Mail