Vampire Weekend: Doppel-Album und erste Single nächste Woche


von

Sechs Jahre zwischen zwei Alben sind im modernen Popzirkus eine – unter normalen Umständen – nicht zu verantwortende Kunstpause. Es wird sich in den kommenden Wochen herausstellen, ob Vampire Weekend hier eine seltene Ausnahme darstellen. Sänger Ezra Koenig verkündete nun voller Selbstbewusstsein die Botschaft, dass der Nachfolger von „Modern Vampires of the City“ ein 18-Track-Doppelalbum ist und den Titel „FOTB“ trägt, was möglicherweise nur eine Abkürzung für einen längeren Titel darstellt.

Nebulöse PR

„Es sind viele Songs, aber sie gehören alle aufs Album. (Wenn ihr meint, es sind sechs Tracks zu viel, dann könnt‘ ihr ja eine Version als 12-Track-Playlist davon machen.)“, schrieb Koenig auf Instagram. „Zuerst wollte ich zwei 23-Song Alben über irgendeinen menschlichen Chromosomen-Scheiß machen, aber dann gab’s plötzlich  23&me Spotify-Playlisten, und, keine Ahnung…wir wurden scheinbar erledigt.“

Ezra Koenig & Co. bringen die Platte jetzt aber noch nicht raus, sondern ab nächster Woche immer zwei Songs pro Monat bis zum Erscheinen der LP. Das ist nicht nur eine unkonventionelle Methode, sondern auch gewagt in Hinblick auf Hoffnungen auf Erfolg des Albums.

🛒  „Modern Vampires of the City“ jetzt hier bestellen

Der Vampire-Weekend-Frontmann gibt in einer Erklärung (siehe unten) Auskunft über sein konsequentes Stillschweigen während der Arbeiten am neuen Album.

Für „FOTB“ wurde bisher weder der vollständige Albumtitel noch ein offizielles Release-Date bekannt gegeben.


zum Beitrag auf Instagram