Highlight: AC/DC Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour mit Brian Johnson wissen

Vampire Weekend: Doppel-Album und erste Single nächste Woche

Sechs Jahre zwischen zwei Alben sind im modernen Popzirkus eine – unter normalen Umständen – nicht zu verantwortende Kunstpause. Es wird sich in den kommenden Wochen herausstellen, ob Vampire Weekend hier eine seltene Ausnahme darstellen. Sänger Ezra Koenig verkündete nun voller Selbstbewusstsein die Botschaft, dass der Nachfolger von „Modern Vampires of the City“ ein 18-Track-Doppelalbum ist und den Titel „FOTB“ trägt, was möglicherweise nur eine Abkürzung für einen längeren Titel darstellt.

Nebulöse PR

„Es sind viele Songs, aber sie gehören alle aufs Album. (Wenn ihr meint, es sind sechs Tracks zu viel, dann könnt‘ ihr ja eine Version als 12-Track-Playlist davon machen.)“, schrieb Koenig auf Instagram. „Zuerst wollte ich zwei 23-Song Alben über irgendeinen menschlichen Chromosomen-Scheiß machen, aber dann gab’s plötzlich  23&me Spotify-Playlisten, und, keine Ahnung…wir wurden scheinbar erledigt.“

Ezra Koenig & Co. bringen die Platte jetzt aber noch nicht raus, sondern ab nächster Woche immer zwei Songs pro Monat bis zum Erscheinen der LP. Das ist nicht nur eine unkonventionelle Methode, sondern auch gewagt in Hinblick auf Hoffnungen auf Erfolg des Albums.

„Modern Vampires of the City“ jetzt hier bestellen

Der Vampire-Weekend-Frontmann gibt in einer Erklärung (siehe unten) Auskunft über sein konsequentes Stillschweigen während der Arbeiten am neuen Album.

Für „FOTB“ wurde bisher weder der vollständige Albumtitel noch ein offizielles Release-Date bekannt gegeben.

View this post on Instagram

To the fans:⁣ I know that 5-6 years is considered a long time between records. Personally, I think it’s a dignified pace befitting a band that’s already placed three albums in stores but everyone has their own sense of time. (I swear the time between 3 & 4 felt shorter to me than 2 & 3. I may be in the minority on this one.) ⁣ ⁣ This album didn’t really take any longer to write/record than MVOTC. We just took more time on the front end to chill. I’ll admit I may have stretched out the mixing/mastering process (aka THE END) a little bit cuz spending half the day with my family & half the day at Ariel’s is my ideal life-rhythm & it’s painful to say goodbye to that rhythm.⁣ ⁣ Many of you have been hungry for information and we’ve given you very little. I don’t like talking abt a project while in the middle of making it. I usually regret everything I say cuz it turns out to be wrong (so disregard anything I may have said in the past 5 years.) I thought abt making a recording diary to tide over the people leaving intense comments but…to me, the album IS the recording diary…man.⁣ ⁣ It’s called “FOTB” (well those are the initials – that’s a VW tradition) and it’s 18 songs. Picked the name a few years ago. At some point early on, the album drifted from the Mitsubishi Macchiato aesthetic. It was a helpful guiding principle tho. Working titles are important too.⁣ ⁣ It’s a lot of songs but they all belong there. (If you disagree, you can always say it was 6 songs too long & make a lil 12-song playlist version of it.) At first, I wanted to make two 23-song albums on some human chromosome shit but then 23&me started doing Spotify playlists and I don’t know…felt we’d been scooped.⁣ ⁣ Is it a double album? The vinyl will be double so…yes? It’s about 59 minutes long. We can talk more abt that later – if u care. To me, it’s just FOTB.⁣ ⁣ Anyway, we’re gonna start releasing music next week. After all that waiting, you should have the general schedule:⁣ ⁣ -There will be three 2-song drops every month until the record is out. 1. hh/2021 2. s/bb 3. tl/uw. (plans can change that’s the plan)⁣ ⁣ Thank you for ur patience,⁣ Ezra

A post shared by Ezra Koenig (@arze) on


Neil Young und Crazy Horse kündigen neues Album „Colorado“ an

Schon im Oktober soll „Colorado“, das neue Album von Neil Young und Crazy Horse, erscheinen. Diese erfreuliche Nachricht gab die Band am Sonntag auf der offiziellen Website „Neil Young Archives“ bekannt. Demnach soll die Platte „10 neue Songs, die drei bis dreizehn Minuten lang sind“ beinhalten. „Psychedelic Pill“, das letzte Album der Formation, erschien 2012. Noch steht zwar kein genaues Erscheinungsdatum fest, doch die Lead-Single „Rainbow Of Colors“ soll bereits im Laufe des Monats verfügbar sein. Beschreibungen zufolge klingt diese nach einer „zerlumpten Herrlichkeit“. Ihrem Reunion-Konzert nach zu urteilen ist die Band in guter Form: In Kalifornien spielten sie ein komplett…
Weiterlesen
Zur Startseite