Vampire Weekend kündigen ersten Live-Auftritt seit 2014 an

Vampire Weekend spielen ihr erstes Konzert seit fast vier Jahren! Die Band tritt auf dem End of the Road Festival in Wiltshire (England), auf, das vom 30. August bis zum 2. September stattfindet. Das kündigten die Musiker auf ihrer Website an.

Auf dem Festival sind sie in guter Gesellschaft mit anderen Künstlern und Bands wie Feist, Yo La Tengo und St. Vincent. 2016 hatten Vampire Weekend allerdings schon bei den bei den Bernie Sanders-Rallyes mehrere inoffizielle Konzerte gegeben. Zuletzt gab es im Bandkosmos einige Bewegung.

Auch Rostam Batmanglij mit an Bord

Rostam Batmanglij hatte Vampire Weekend eigentlich verlassen (auch um solo mehr Musik zu machen), doch schon im Dezember kündigte Sänger Ezra Koenig an, dass der Multiinstrumentalist und Songwriter auch weiter mit Vampire Weekend arbeiten werde.

Auch zur neuen, vierten Platte der Gruppe gibt es bereits Neuigkeiten. Koenig nannte laut „Spin“ bereits einen vorläufigen, aber auch schrägen Titel: „Mitsubishi Macchiato“. Zudem ließ er mitteilen, dass die neuen Songs bereits zu 80 Prozent fertig seien. Zudem seien sie stark von der Musik Kacey Musgraves inspiriert.

Die Ankündigung des ersten Tourtermins folgt auch auf das 10-jährige Jubiläum des selbstbetitelten Debüts der Band.


Mark Knopfler & Dire Straits: Mein Leben in 10 Songs

Wer schon einmal auf Höhe des Londoner Stadtteils Chelsea an der Themse entlanggegangen ist, könnte ihnen über den Weg gelaufen sein: zwei Herren im besten Alter, die sich beim Spazieren angeregt über die Spuren der Geschichte im Stadtbild der britischen Metropole unterhalten. Der ältere der beiden fotografiert jedes Detail: Pflastersteine, Straßenlampen. Er ist 83, heißt Bill Wyman und spielte einmal bei den Rolling Stones Bass. „Bill ist ein geborener Historiker“, sagt sein Kumpan, der 69‑jährige Mark Knopfler. „Es ist großartig, mit ihm in der Gegend herumzulaufen, weil er einen dauernd auf irgendwas Besonderes hinweist. Er kennt jeden Winkel.“ Erkannt habe die…
Weiterlesen
Zur Startseite