ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE
Highlight: 13 überraschende Hintergrundfakten zu den Videos von Queen und Freddie Mercury

Video: Egotronic wettern mit neuer Single gegen Frei.Wild

>>> In der Galerie: die 50 besten Punkalben – die komplette Liste

Die Südtiroler Frei.Wild hatten bereits in der Vergangenheit immer wieder für Schlagzeilen gesorgt, als ihnen nationalistische Tendenzen und rechte Inhalte vorgeworfen wurden. Während die Südtiroler sich stets von Extremismus jeglicher Art distanzierten, finden nun die Jungs von Egotronic klare Worte. „Die Band Der Vollidioten“ heißt der Song, der den Frei.Wild-Track „Land Der Vollidioten“ zitiert und überdeutlich Stellung zu der Metal-Band bezieht. Unter anderem werfen Egotronic ihren Kollegen Nationalismus und falschen Patriotismus vor.

„Es geht nicht nur darum, dass jemand aus der Band mal organisierter Nazi war, es geht nicht nur um das extrem nationalistische Milieu, aus dem die Band kommt und auf das sie sich immer wieder stolz bezieht“, schreiben die Berliner Indie-Electro-Rocker zu dem neuen Video. „Es geht darum, dass sie nach wie vor in ihren Texten offen eine völkische Blut-und-Boden-Ideologie besingen. Wer das toleriert oder verharmlost, sich nicht abgrenzt – oder gar noch versucht, daran Kohle zu verdienen – ist entweder komplett merkbefreit, beschämend skrupellos oder sympathisiert selbst mit diesem rassistischen Weltbild.“

Kooperation


Temples veröffentlichen Video zur Single „Hot Motion“ und kündigen neues Album an

Temples haben ihr drittes Album „Hot Motion“ angekündigt. Die Platte soll am 27. September dieses Jahres über ATO Records erscheinen. Den Titeltrack hat die Band jetzt mit einem hypnotischen Video veröffentlicht. Es ist ein Song über „die Spannungen von Verlangen, Träumen und Alpträumen“. „Hot Motion“ ist der Nachfolger von „Sun Structures“ (2014) und „Volcano“ (2017). Temples schlagen dabei dunklere Töne und Farben an, bleiben aber bei ihrem markanten Sechzigerjahre-Sound, der seit ihrem „Shelter Song“ von 2012 für Begeisterung sorgt. „Es fühlte sich an, als gäbe es einen dunkleren Rand dessen, was wir uns einfallen ließen, und wir wollten sicherstellen, dass…
Weiterlesen
Zur Startseite
Kooperation