Video: Helene Fischer kippt einen Liter Bier in sich hinein


von

Obwohl sie Millionen Fans hat, gilt Helene Fischer manchen ja als blutleere Perfektionistin ohne Ausstrahlung. Grund dafür mögen ihre makellosen Auftritte sein, die stets aufs Detail bemessenen Choreographien und vielleicht auch die etwas kalkulierten Beats.

Dass die Schlagersängerin auch anders kann, bewies sie nun bei einem Gig in Mannheim, wo sie plötzlich mit einem Bierkrug auftauchte, um gemeinsam mit ihren Fans auf die guten alten Zeiten und die Erfolge der Vergangenheit anzustoßen. Doch die 33-Jährige beließ es nicht nur bei einem Nippen, sondern sog kräftig an dem Gerstensaft.

https://www.instagram.com/p/BahYVEgAth4/

Atemlose Nummer

Während das Publikum sie mit „Zieh, zieh“-Rufen animierte, nicht gleich wieder aufzuhören, trank Fischer das Glas wirklich bis auf den letzten Schluck leer. Ein Moment der Entgrenzung oder des kalkulierten Skandals? Ohne sich vom Alkohol etwas anmerken zu lassen, machte die Musikerin jedenfalls danach ihr Programm weiter.  Vielleicht war es ja nur Apfelsaft…