Highlight: Paul Kalkbrenner: Techno für die Massen

Videointerview: ROLLING STONE triff Patrick Wolf. Neue Tourdaten!

„Hey, ich bin bereit für die großen Bühnen. War es schon immer!“ Das sagte uns Patrick Wolf beim Interview in einem Kreuzberger Biergarten – und plante im Geiste schon gleich, wie eine Show in der O2 World so aussehen würde. Musikalisch hat er sich auf jeden Fall dem Pop geöffnet – was ja auch der Erfolg von „The City“  beweist. Ob’s zum Stadionruhm reicht? In einer gerechten Welt schon… Hier kann man ihn jedenfalls demnächst noch einmal live sehen:

Hier die Daten für die Tour:
08.11.11 Hamburg, Uebel & Gefährlich 
14.11.11 Berlin, Astra Kulturhaus
18.11.11 Leipzig, UT Connewitz
22.11.11 München, Freiheiz
23.11.11 Heidelberg, Karlstorbahnhof

Davor ist Patrick Wolf aber auch noch drei Mal auf Festival-Bühnen zu sehen:
03.07.11 Duisburg, Traumzeit Festival (exklusive Show mit Alec Empire)
16.07.11 Gräfenhainichen, Melt! Festival
13.08.11 Hildesheim, M’era Luna Festival

Hier unser Video-Interview:


Schon
Tickets?

Für Fans von Sebadoh: Diese Bands stillen Ihren Hunger nach Lo-Fi

Seit dem 24. Mai läuft Sebadohs „act surprised“ rauf und runter, der Sound der Snare ging bereits in Mark und Bein über, Lou Barlow rief auf jeden Fall bereits mehr als fünfzig Mal dazu auf, die Leere zu feiern. Für alle, die ebenfalls nicht genug bekommen können von der Sonne, die uns die Lo-Fi-Legenden erst kürzlich gebracht haben, hier ein Überblick vergleichbarer Bands. Lassen wir also alles hinter uns, um dann Neuem zu begegnen. https://www.youtube.com/watch?v=TaAP3DJRADU Pavement Manch einer mag etwas Zeit benötigen, sich an die außergewöhnlich wackelige Stimme Stephen Malkmus' zu gewöhnen, sie gar ästhetisch zu finden. Einmal geschehen, fallen die…
Weiterlesen
Zur Startseite