We-Came-As-Romance-Sänger Kyle Pavone mit 28 Jahren gestorben

Kyle Pavone ist nach einem längeren Krankenhausaufenthalt am 25. August verstorben. Diese Nachricht verbreiteten die Angehörigen des 28-Jährigen sowie seine Band über die sozialen Medien. Wie genau er gestorben ist, ist noch unklar.

„Heute hat die Musikwelt mit dem Tod von Kyle Pavone von We Came As Romans eine weitere Größe verloren. Kyles tragisches Lebensende kam viel zu früh in seinem Leben und in dem seiner Bandmitglieder. Wir alle sind bestürzt über seinen Tod. Wir werden sein Lächeln, seine Ehrlichkeit, seine Fürsorge und sein eindrucksvolles musikalisches Talent vermissen“, schreiben We Came As Romans of ihren offiziellen sozialen Medienaccounts.

Spendenaufruf im Namen von Kyle Pavone

Dazu rufen die Musiker dazu auf, im Namen des verstorbenen Künstlers an Wohltätigkeitsorganisationen zu spenden – weitere Details sollen bald veröffentlicht werden. Unter der Nachricht steht die Liedzeile „Will I Be Remembered or Will I Be Lost in Loving Eyes?“ aus dem Song „Promise Me“.

Kyle Pavone stieß im Jahr 2008 zu We Came As Romans und fungierte als Leadsänger sowie Multiinstrumantalist. Zuletzt veröffentlichte die Band ihr fünftes Studioalbum „Cold Like War“.


Nach Luke Perrys Tod: Emotionaler Instagram-Post von Tochter Sophie

Sophie Perry, die 18-jährige Tochter von Luke Perry und Rachel Sharp, hat sich nach dem Tod ihres Vaters auf Instagram zu Wort gemeldet. „In der letzten Woche ist in meinem Leben viel passiert. Alles geschieht so schnell. Ich habe es gerade rechtzeitig von Malawi nach Hause geschafft, um bei meiner Familie zu sein. Und in den vergangenen 24 Stunden habe ich überwältigend viel Liebe und Unterstützung erhalten“, so Sophie Perry in ihrem Instagram-Post. Sie könne verständlicherweise nicht auf alle Nachrichten reagieren, möchte mit der Wortmeldung aber alle wissen lassen, dass sie sich darüber freue. Das Foto zeigt sie mit ihrem…
Weiterlesen
Zur Startseite