Spezial-Abo
Highlight: Für Fans von Sebadoh: Diese Bands stillen Ihren Hunger nach Lo-Fi

Week-End Festival – Erlesene Krautspezialitäten in Köln

Eigentlich ist die Festival-Saison ja mit dem Rolling Stone Weekender an der nebelverhangenen Ostsee in die wohl verdiente Winterpause gegangen. Doch seit dem letzten Jahr bespielt ein Indoor-Projekt ebenfalls die grauen Tage im Spätherbst: Das Weekend Festival in Köln, das 2012 vom Freitag, den 30. November bis zum 2. Dezember in einer ehemaligen Kranfabrik im westlichen Stadtteil Ehrenfeld stattfindet.

Zum dreitägigen LineUp der avancierten Sause zählen Bands und Künstler wie Scritti Politti, Ty Segall, Deerhoof, The Field, Nite Jewel, Chris Cohen, James Yorkston, Fainting by Numbers (Justus Köhncke and Hot Chip’s Alexis Taylor), Naytronix (of tUnE-yArDs) oder Little Wings.

Ein künstlerischer Höhepunkt dürfte sicherlich der spezielle Auftritt von Pavement-Mastermind Stephen Malkmus werden, der zum 40sten Jubiläum der Kölner Krautrock-Legende das Album „Ege Bamyasi“ in der Can-Heimatstadt aufführt, oder besser: neu interpretiert. Als Begleitband stehen ihm die rheinischen Neo-Krauter Von Spar zur Seite.

WEEK-END 2012, Second Trailer from WEEK-END on Vimeo.

Weitere Informationen zum Weekend-Wochenende gibt es hier.


Corona-Krise: Aktueller Stand zu Rock am Ring und Rock im Park 2020

Anfang Juni soll groß gefeiert werden, denn Rock am Ring wird 35 und Rock im Park 25 Jahre alt. Viele Veranstaltungen werden wegen der Ausbreitung des Coronavirus jedoch abgesagt oder verschoben. Doch inwieweit betrifft die Krise den Festival-Sommer? Erst vor wenigen Tagen hat FKP-Skorpio eine Pressemitteilung zur aktuellen Lage und Stand der geplanten Festivals Hurricane und Southside abgegeben. Beide sollen zwei Wochen nach Rock am Ring und Rock im Park stattfinden. Bis dahin geht allerdings noch ein wenig Zeit ins Land, weshalb sich die Statements – wie auch die anderer Veranstalter – ähnlich ungewiss lesen. Da die Regelungen seitens der…
Weiterlesen
Zur Startseite