Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Wer wird der junge Han Solo? Zwölf stehen zur Auswahl!

Kommentieren
0
E-Mail

Wer wird der junge Han Solo? Zwölf stehen zur Auswahl!

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Drei Jahre im Voraus einen Veröffentlichung-Termin für einen Film zu nennen, kann entweder eine geschickte Marketingstrategie oder aber notwendiger erster Schritt eines organisatorischen Mammutprojektes sein.

Im Falle des für den 25. Mai 2018 geplanten Han-Solo-Spin-offs der “Star Wars”-Saga scheinen wohl beide Erklärungsansätze zuzutreffen.

Disney ist bereits auf der Suche nach einem geeigneten Han Solo, bislang in vier Filmen von 1977 bis 2015 von Harrison Ford verkörpert, und castete dafür bereits mehr als 2.500 Schauspieler zwischen 16 und 34 Jahren.

Nun ist die Liste auf zwölf potentielle Darsteller eingekürzt worden. Darunter befinden sich unter anderem Scott Eastwood (zu sehen in „Suicide Squad“), Jack Reynor (bekannt aus „Transformers: Ära des Untergangs“), Emory Cohan (aus „Brooklyn“) und Blake Jenner (zu sehen in „Glee“).

Es ist anzunehmen, dass das Regie-Gespann aus Phil Lord und Chris Miller (“The Lego Movie”) gemeinsam mit Produzentin Kathleen Kennedy die Auserwählten begutachten und dann entscheiden wird.

Der angesetzte Drehtermin für Januar 2017 hängt laut der „Variety“ vermutlich mit dem ersten Teil der Star-Wars-Saga „Schurke eins: Eine Star-Wars-Geschichte“ zusammen. Da „Schurke eins“ zwischen den Episoden III und IV ansetzt (es geht um die Zerstörung des Todessterns), besteht die nicht allzu entfernte Möglichkeit, dass Solo dort einen Cameo-Auftritt hat. „Schurke eins“ erscheint am 16. Dezember diesen Jahres.

Wie praktisch: So muss der aktuelle Star-Wars-Wahn gar nicht erst zum Erliegen kommen!

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben