Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung
Highlight: 10 Dinge, die Sie über Kurt Cobain garantiert noch nicht wussten

„Who Killed Kurt Cobain?“ – Das Leben von Kurt Cobain erscheint als Comicroman

Im Oktober soll ein Comicroman erscheinen, der das Leben von Grunge-Musiker Kurt Cobain nacherzählt. Das Besondere daran: Es beschreibt die Erlebnisse des Nirvana-Frontmanns aus der Sicht von Boddah, dem imaginären Freund Cobains aus Kindertagen.who-killed-kurt-cobain

Der Titel der Geschichte: „Who Killed Kurt Cobain?“. Der Comicroman von Nicolas Otero basiert auf der französischen Werk „Le Roman de Boddah“ von Helouise Guay de Bellissen. Im neuen Roman geht es um Erlebnisse aus dem Leben des Musikers. Boddah erzählt die Hochs und Tiefs, die Angst und den Horror, die Cobain im Laufe der Jahre mit Drogensucht, spontanem Weltruhm und chronischen Magenschmerzen zu durchleben schien.

Otero war selbst erst 17, als er Nirvana 1992 live in Paris sah. „Es war explosiv, überwältigend, kraftvoll.“ Sein Roman zeige eine neue Seite von Cobain, die Fans bisher nicht kannten. „Boddahs Erzählung führt uns zu der Frage, was wir in unseren Idolen zu finden glauben. Was wissen wir überhaupt über unsere Helden?“

Kooperation

Auch Cobains Abschiedsbrief, den er vor seinem Suizid im April 1994 schrieb, war an Boddah adressiert.

abschiedsbrief-kurt-cobain


Hören: Unveröffentlichtes Demo mit Dave Grohl und Krist Novoselic zu Nirvanas „Scentless Apprentice“

Eine bisher unveröffentlichte Aufnahme des Nirvana-Songs „Scentless Apprentice“ vom 1993er Album „In Utero“ ist im Netz – geteilt hat sie der US-amerikanische Schlagzeuger Rey Washam, der u.a. bei Bands wie Scratch Acid und dem Butthole-Surfers-Ableger Daddy Longhead gespielt hat. Das Demo ist 1992 während eines zweistündigen Jams mit Dave Grohl und Krist Novoselic entstanden. Kurt Cobain selbst war aber nicht dabei. „The jam was very low kew...fun was had by all“ Washam schreibt in einer Nachricht zum Demo: „Ich hatte Dave, Kurt und Krist vorher nie getroffen, obwohl ich wusste, dass Kurt ein Fan von Scratch Acid war. Der Jam…
Weiterlesen
Zur Startseite