Willanders Album der Woche: Marlon Williams – „Marlon Williams“

Marlon Williams vereint auf seiner ersten Platte als Solokünstler melodramatische Klänge im Stile eines Roy Orbison mit einer guten Portion Country-Rock.

Marlon-Williams-Cover-01Der 25-Jährige Neuseeländer, der inzwischen in Australien lebt, hatte schon in seinen Teenager-Jahren eine Band gegründet und wagt nun – mit Hutschmuck, der an Dylan zu Zeiten von „Nashville Skyline“ erinnert – den ersten großen Sprung als Singer/Songwriter.

Große Americana-Musik, wie ROLLING-STONE-Redakteur Arne Willander findet:

Willanders Album der Woche: „Marlon Williams“ von Marlon Williams from AS Mediahouse Berlin GmbH on Vimeo.


Deutsche Schauspielerinnen und ihre Musik: Marlene Dietrich & Co.

Viele Schauspielerinnen sind nicht nur im Film zu sehen, sondern machen sich durch ihre Musik auch hörbar. Welche deutschen Darstellerinnen neben der Filmografie auch eine Liste an veröffentlichen Singles und Alben vorzuweisen haben, erfahren Sie hier. Marlene Dietrich https://www.youtube.com/watch?v=aLAxbQxyJSQ Als Marlene Dietrich 1930 im Film „Marokko“ eine andere Frau küsst, positionierte sie sich klar gegen die in der Gesellschaft fest verankerten, starren Geschlechterrollen. Die deutsche Stilikone war oft im Smoking anzutreffen und sprach mit einer tiefen, rauchigen Stimme. Bereits 1992 verstarb sie in einem Alter von 91 Jahren. Als Legende hinterlässt sie eine lange Filmografie und viel Musik. Anna Loos…
Weiterlesen
Zur Startseite