Spezial-Abo

Willanders Album der Woche: Phil Collins – „Face Value“


von

Trauer und Obsessionen: Auf seinem Solodebüt „Face Value“ von 1981 besang Genesis-Frontmann Phil Collins seine erste Scheidung.

ROLLING-STONE-Redakteur Arne Willander über das Reissue einer gelungenen Soulplatte:


Keiner verdient mit Rock-Musik so viel wie…Elton John

Wie jedes Jahr hat „Forbes“ seine Liste der Bestverdiener unter den Prominenten herausgegeben und dabei ergibt sich für die Rockmusik ein neuer Champion: Elton John. In den letzten 12 Monaten verdiente er bis Mai 2020 81 Millionen US-Dollar. In der Liste folgen ihm die Rolling Stones (59 Millionen US-Dollar), Phil Collins (45 Millionen US-Dollar), die Eagles (41 Millionen US-Dollar), Metallica (40,5 Millionen US-Dollar) und Bon Jovi (38 Millionen US-Dollar). Mega-Promis machten zusammen 6,1 Milliarden US-Dollar Umsatz „Die bestbezahlten Prominenten der Welt verdienten zusammen 6,1 Milliarden US-Dollar vor Steuern und Gebühren, ein Rückgang von 200 Millionen US-Dollar seit 2019, nachdem die…
Weiterlesen
Zur Startseite