Review

  • 1998: Beck veröffentlicht „Mutations“

    Gedacht als lässige Übung für zwischendurch, entwickelte sich ausgerechnet Becks viertes Album „Mutations“ zu einem herausragendem Werk mehr…

  • 17. R.E.M. - Walk Unafraid (aus dem Album 'Up')

    R.E.M. - Up

    Es gilt als das Album, mit dem alles schlechter wurde. Dabei vereint „Up“ die letzte große Songsammlung von R.E.M. mehr…

  • U2 - Rattle and Hum

    U2 auf der Suche nach Wurzeln. Das Transit-Album zwischen "The Joshua Tree" und "Achtung Baby" wird heute ungnädig beurteilt – etwas zu Unrecht. mehr…

  • U2 – Zooropa

    U2 - Zooropa

    Nicht ihr bestes, aber ihr offensivstes Album: Mit "Zooropa" veröffentlichen U2 ihre bis heute experimentellste Musik. mehr…

  • 45. 'Darling Nikki' (Purple Rain, 1984).


Der Psychedelia-Zweikampf zwischen Gitarre und Drums ist in die Polit-Geschichte e

    Prince - Purple Rain

    „Purple Rain“ ist bis heute Prince’ erfolgreichste Platte, und sie gilt als sein Meisterwerk. Die Zerrissenheit des Künstlers darauf ist nicht zu überhören. mehr…

  • Rolling STones 'Exile on Main St.'

high res cover art

    Die besten Alben aller Zeiten: The Rolling Stones – „Exile On Main Street“

    Die Musik klappert und rumpelt, kommt aber – in Songs wie „Rocks Off“ und „All Down The Line“ – zielstrebig auf den Punkt. „Die Stones mögen kein Zuhause mehr haben“, sagte Richards, „aber wir kriegen unser Ding trotzdem geregelt.“ mehr…