Willanders Album der Woche: The Jayhawks – „Paging Mr. Proust“

Unter dem Namen The Jayhawks veröffentlichen Gary Louris und Kollegen seit 1986 ihre Alben. Trotz des guten Rufs darf man sich fragen, wieso die Band, auch in Deutschland, nicht noch erfolgreicher und bekannter ist. „Paging Mr. Proust“ könnte das ändern.

ROLLING-STONE-Redakteur Arne Willander über eine melodieselige Platte, über kalifornischen Sound – der in Wirklichkeit aus Minneapolis stammt:

 


Podcast Freiwillige Filmkontrolle: „The Irishman“ – das Filmereignis des Jahres? Um Gottes Willen!

Der meisterwartete Netflix-Film des Jahres, und nach Erscheinen sofort als Martin Scorseses Meisterwerk gefeiert: „The Irishman“, das verfilmte Leben des Auftragskillers Frank Sheeran, mit Robert De Niro, Al Pacino, Joe Pesci und Harvey Keitel. Macht also vier Mafia-Darsteller plus den Mafia-Regisseur, das „Gipfeltreffen der Gangster“. Die Freiwillige Filmkontrolle kann leider nicht mitjubeln. Die Redakteure Sassan Niasseri und Arne Willander decken unzählige Schwächen des 229 Minuten langen Epos auf. Einfaches Beispiel: Haben Sie jemals – außerhalb eines Roadrunner-Cartoons  –Dynamit-Stangen im Film gesehen, auf denen tatsächlich das Wort „DYNAMITE“ prangt? „The Irishman“ – Der Film im Check: Weiterhören: Once Upon a Time…
Weiterlesen
Zur Startseite