Willanders Wochentipps: Verletztliche Stimmen, der absolute Gipfel – und Pappschatullen

Tolle Alben – aber lieblos verpackt.
Eine fragile Stimme, die nicht recht mit Computer-Installationen harmonieren will.
Und Material, das für Fans der absolute Gipfel sein dürfte.

ROLLING-STONE-Redakteur Arne Willander bespricht in seinen „Wochentipps“ folgende Alben:

Malia – Convergence
Pet Shop Boys – Electric
ZZ Top – The Complete Studio Albums – 1970–1990


Podcast „Freiwillige Filmkontrolle“: Netflix-Serie „Der Dunkle Kristall“ im Check

Netflix hat eine Prequel-Serie zu einem Film produziert, der keine Vorgeschichte benötigt: Die verworrene „Ära des Widerstands“ wird den Werken des Puppet Masters Jim Henson nicht gerecht. Sassan Niasseri und Arne Willander widmen sich dem Schaffen des genialischen Puppen-Erfinders, dessen „Dunkler Kristall“-Film von 1982 berühmte Vorgänger hatte: die „Sesamstraße“ und natürlich „Die Muppets“. Nach dem gefloppten „Kristall“ erschuf Henson fürs Fernsehen „Die Fraggles“, und im Kino lief das „Labyrinth“ an, jenes Märchen mit dem Goblinkönig David Bowie. Es sollte Hensons letztes großes Projekt bis zu seinem frühen Tod 1990 bleiben. Freiwillige Filmkontrolle über das Erbe des Puppenspielers: Podcast „Freiwillige Filmkontrolle“: Netflix-Serie…
Weiterlesen
Zur Startseite