Features

Bob Dylan spricht über die Fortsetzung seiner "Chronicles"

Im Interview mit Mikal Gilmore spricht Bob Dylan über die Fortsetzung seiner "Chronicles". Es sei "eine Menge Arbeit". Aber: "Ich arbeite schon geraume Zeit an einigen Kapiteln."


Bob Dylan ist mit seinem neuen Album "Tempest" zwar auch Titelthema der aktuellen Ausgabe, dennoch lassen wir es uns nicht nehmen, Ihnen in der am 27. September erscheinenden Oktoberausgabe noch einmal ein großes ROLLING STONE-Interview mit ihm zu präsentieren.

Im Gespräch mit Mikal Gilmore spricht Bob Dylan offen wie schon lange nicht mehr. Über John Lennon und Bruce Springsteen. Über die Filme "I'm Not There" und "Masked and Anonymous". Über seine Begegnung mit der Polizei in New Jersey im Jahr 2009. Über seinen Motorradunfall 1966 - und wie dieser sein Leben verändert hat.

Für Dylan-Fans gibt es noch weitere gute Nachrichten zu vermelden. So sprach Dylan auch über die Fortsetzung seiner "Chronicles". Auf die Frage, ob es einen Teil zwei geben wird, sagte er: "Hoffen wir's. Ich arbeite schon geraume Zeit an einigen Kapiteln. Beim ersten Buch war ich auf mich allein gestellt; ich bin mir nicht mal sicher, ob ich einen richtigen Lektor hatte. Es ist eine Menge Arbeit. Es macht mir nichts aus, es zu schreiben, aber fürs Gegenlesen braucht man viel Zeit – und das fällt mir schwer."

Auf die Frage, ob das Buch "Chronicles" der Versuch gewesen sei, einige Aspekte seines Lebens geradezurücken, antwortete Dylan: "Wenn Sie 'Chronicles' gelesen haben, werden Sie wissen, dass es nicht mehr sein will als das, was es ist. Sie werden dort nichts über den Sinn des Lebens finden – weder das von mir noch von irgendeinem Anderen."

-

Das könnte Sie auch interessieren:

 



Bleiben Sie informiert über alle wichtigen Musik-Themen. Einfach den Rolling Stone Newsletter bestellen.



Bob Dylan über seine Kritiker: "All diese Motherfucker sollen doch in der Hölle verschmoren!"

Im Interview mit Mikal Gilmore findet Bob Dylan deutliche Worte für jene Kritiker, die ihm einen laxen Umgang mit dem Verwenden von Zitaten vorwerfen.

Tags: Bob Dylan / Interview / Tempest

Bob Dylan: 5 Wegbereiter zu "Tempest"

Für unsere aktuelle Ausgabe und den Release von "Tempest" hat unsere Redaktion einmal die fünf Alben zusammengestellt, die den Weg weisen zum neuen Meisterwerk von Bob Dylan.

Tags: Bob Dylan / Tempest / The Daily Dylan

Fünf Orte, die Dylan-Fans kennen sollten

Und noch einmal Bob Dylan, nachdem wir schon den Stream von "Tempest" angepriesen haben: Hier finden Sie fünf Orte, die man als Dylan-Fan kennen sollte in einer schönen Galerie.

Tags: Bob Dylan / Tempest / The Daily Dylan

Aus dem Archiv: Das große Interview mit Bob Dylan aus dem Juni 2009

Unseren täglichen Dylan gib uns heute... Wir machen wie versprochen weiter und zeigen Ihnen bis zum Release von "Tempest" täglich ein Lesestück über Bob Dylan. Heute öffnen wir unser Archiv für Sie.

Tags: Bob Dylan / Tempest / Rewind / Das Archiv / The Daily Dylan

Dylan hat Rücken - und andere Dinge, die Sie noch nicht über Bob Dylan wussten

Am Freitag erscheint endlich "Tempest", das neue Album von Bob Dylan. Wir vertreiben uns und Ihnen die Wartezeit und präsentieren bis Freitag jeden Tag ein unterhaltsames Lesestück über Bob Dylan.

Tags: Bob Dylan / Tempest / The Daily Dylan

A A A
Kommentare (1)
Leere Versprechungen!

Ich finde es wirklich sehr schade gleichzeitig eine Frechheit das ihr das Dylan Interview großartig bewerbt und immer von dem vollen Interview sprecht wobei jedoch nur ausgewählte stellen des Interviews in der aktuellen Ausgabe erschienen sind (nähmlich fast die langweiligsten). Wieso ist beispielsweise diese "Obama Passage" nicht in der Ausgabe ? Und was denkt Dylan jetzt eigentlich über die Filme I'm not there und Masked and Anonymous? Und was sagt er über seine Begegnung mit der Polizei in New Jersey (2009)? Hätte mich brennend interessiert, hoffe ihr legt da noch was nach in der nächsten Ausgabe...

Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld