Meldungen

Fleetwood Mac über ihre Reunion-Tour 2013

Fleetwood Mac geben ihre Reunion bekannt. Eine Tour ist auch schon fix, dafür geht's wohl auch nach Europa.

Mit Fleetwood Mac steht die nächste Reunion an. Ja, genau Fleetwood Mac. Und ja, genau: schon wieder. Die Band hatte ja bereits zahlreiche Wiedervereinigungen. Da die aber jedes Mal toll sind, freuen wir uns trotzdem.

Fleetwod Mac haben bestätigt, dass sie von April bis Juni nächsten Jahres eine große US-Tour planen: "Es ist die perfekte Zeit, wieder raus zu gehen. 2013 wird das Jahr für Fleetwood Mac", sagte Stevie Nicks unseren US-Kollegen.

Aber keine Sorge: Auch Europa haben die Musiker schon auf dem Schirm. "Wenn alles gut läuft, werden wir auch auf Festivals in Europa auftreten," so Nicks. "Und dann werden wir richtig durch Europa touren, was anders ist als nur auf Open-Airs zu spielen. Daraufhin werden wir vielleicht 15 Konzerte in Australien geben."

An gleicher Stelle stellte Nicks auch den Genuss neuen Materials in Aussicht: "Wir haben tatsächlich zwei neue Songs, die wir vor zwei Wochen mit Lindsey (Buckingham) aufgenommen haben und vielleicht spielen werden. Wir arbeiteten vier Tage in seinem Haus, das lief sehr gut. Ich bin mit seiner Familie und seinen Kindern rumgehangen, also seinen erwachsenen Kindern. Ich habe wirklich wieder eine gute Verbindung zu ihm gespürt. Wir sind ziemlich stolz auf das, was wir da gemacht haben. Wir schauen uns das Ganze jetzt mit einiger Weisheit an, anstatt uns eifersüchtig, feindselig und eingeschnappt zu geben."

Die Gerüchte, Fleetwood Mac würden das Glastonbury Festival 2013 anführen, wurde von Veranstalterin Emily Eavis negiert. Ob das noch geändert wird, sei noch nicht sicher: "Ich denke, dass Fleetwood Mac dort eine tolle Figur machen würden. Aber ich bin absolut ehrlich, wir hatten bisher keinerlei Kontakt zu ihnen. Aber, wissen Sie, es ist ja noch Zeit. Wir haben über weitere Headliner gesprochen. Es ist wichtig, die Balance zwischen altbewährten Bands, Legenden und Newcomern zu halten."

Lindsey Buckingham, Gitarrist von Fleetwood Mac, gibt derweil schon Einblicke in die Setlist: "Wir spielen eigentlich immer " Dreams", "Rhiannon", "Don't Stop", "Tusk", "Big Love", "Landslide" [...] Wenn man alle unsere berühmten Songs durchgeht, dann sind das ja schon 75% der Setlist. Die anderen 25 % werden mit Titeln gefüllt, die noch unentdeckt sind. Vielleicht spielen wir ja mehr Songs aus "Tusk".

-

Die Termine für die US-Tour:

04. April 2013: Columbus – Nationwide Arena

06. April 2013: Philadelphia – Wells Fargo Center

08. April 2013: New York – Madison Square Garden

09. April 2013: Washington – Verizon Center

11. April 2013: Louisville– KFC Yum! Center

13. April 2013: Chicago – United Center

16. April 2013: Toronto – The Air Canada Centre

18. April 2013: Boston – TD Garden

20. April 2013: Uncasville – Mohegan Sun Arena

23. April 2013: Ottawa – Scotiabank Place

24. April 2013: Newark – Prudential Center

26. April 2013: Pittsburgh – CONSOL Energy Center

28. April 2013: St. Paul – Xcel Center

30. April 2013: Kansas City – Sprint Center

01. Mai 2013: Tulsa – BOK Center

03. Mai 2013:  Little Rock – Verizon Arena

05. Mai 2013:  Winnipeg – MTS Centre

14. Mai 2013: Saskatoon – Credit Union Centre

15. Mai 2013: Edmonton – Rexall Place

17. Mai 2013: Calgary – Scotiabank Saddledome

19. Mai 2013: Vancouver – Rogers Arena

20. Mai 2013: Tacoma – Tacoma Dome

22. Mai 2013: San Jose – HP Pavilion st San Jose

25. Mai 2013: Los Angeles – Hollywood Bowl

26. Mai 2013: Las Vegas – MGM Grand Arena

28. Mai 2013: Anaheim – Honda Center

30. Mai 2013: Phoenix – US Airways Center

01. Juni 2013: Denver – Pepsi Center

04. Juni 2013: Dallas – American Airlines Center

05. Juni 2013: Houston – Toyota Center

07. Juni 2013: Tampa – Tampa Bay Times Forum

08. Juni 2013: Fort Lauderdale – BB&T Center

10. Juni 2013: Atlanta – Philips Arena

12. Juni 2013: Detroit – Joe Louis Arena



Bleiben Sie informiert über alle wichtigen Musik-Themen. Einfach den Rolling Stone Newsletter bestellen.



Stevie Nicks: Das Soloalbum des Fleetwood Mac-Members "In Your Dreams" im Stream

Am Freitag erscheint das Soloalbum von Stevie Nicks, die bekanntlich einst Mitglied von Fleetwood Mac war. Wir haben den Stream und den Clip zu "Secret Love".

Tags: Fleetwood Mac / In Your Dreams / Stevie Nicks

Fleetwood Mac

Fleetwood Mac ist eine britisch-amerikanische Rockband, die während der britischen Blues-Bewegung 1967 in London entstand. Mit "Albatross" schrieben sie ihren größten Hit.

Tags: fleetwood mac / Fleetwood Mac

A A A
Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld