Meldungen

Emmylou Harris wegen Fahrerflucht angeklagt

Emmylou Harris soll im Oktober letzten Jahres einem Auto aufgefahren sein und dann Fahrerflucht begangen haben.
Foto:
Warner
Emmylou Harris

Angeblich ist Emmylou Harris im Oktober letzten Jahres einem Auto aufgefahren und beging dann Fahrerflucht. Das berichtet TMZ. Der Unfall sei auf dem Freeway 405 in Los Angeles passiert. Ob Harris oder der Fahrer des anderen Wagens verletzt wurden, ist nicht bekannt. Jetzt musste sich die Musikerin am 30. Januar vor der Staatsanwaltschaft rechtfertigen. Im Falle einer Verurteilung erwartet sie eine Haftstrafe von sechs Monaten.

Harris bestreitet, dass es zum Unfall gekommen sei. Ihr Agent sagte, sie habe "gar nicht bemerkt, dass sie ein anderes Auto angefahren habe". Ihr Anwalt will aus demselben Grund für einen Freispruch plädieren. Außerdem, so die Rechtfertigung,  würde solch eine Lappalie jeden Tag auf der 405 passieren".



Bleiben Sie informiert über alle wichtigen Musik-Themen. Einfach den Rolling Stone Newsletter bestellen.



Emmylou Harris: "Hard Bargain" schon jetzt hören

Kürzlich spielte und erklärte uns Emmylou Harris ihren neuen Song "Darlin' Kate". Nun kann man bereits das komplette Album "Hard Bargain" im Netz hören.

Tags: Emmylou Harris / Hard Bargain / Kate McGarrigle / The Song The Story

Video: Emmylou Harris spielt und erklärt uns "Darlin' Kate"

Emmylou Harris spielte uns "Darlin' Kate" und erklärte uns die Story hinter dem traurigen Song, den sie für ihre Kollegin und gute Freundin Kate McGarrigle schrieb.

Tags: Emmylou Harris / Hard Bargain / Kate McGarrigle / Loudon Wainwright III / Martha Wainwright / Rufus Wainwright / The Song / The Story

A A A
Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld