Spezial-Abo

Podcast Freiwillige Filmkontrolle

DEVS: Alex Garlands brillante Sci-Fi-Serie – sponsored by MagentaTV

Aktuelle Folge jetzt anhören


„24 Karat Gold: Songs From The Vault“: Stevie Nicks kündigt Doppelalbum für Herbst an


von

Stevie Nicks wird am 7. Oktober diesen Jahres ihr Doppelalbum „24 Karat Gold: Songs From The Vault“ veröffentlichen. Die Platte hält zum Großteil selbstkomponierte Songs der Fleetwood-Mac-Sängerin bereit, die sie in Nashville und Los Angeles einspielte und deren Ursprünge zeitlich deutlich zurückliegen. In einem Statement hieß es:

„Die meisten Songs sind zwischen 1969 und 1987 geschrieben worden. Einer stammt von 1994, einer von 1995. Ich habe sie mit aufgenommen, weil sie irgendwie zu dieser besonderen Gruppe gehören. Jeder Song ist eine Leben. Jeder Song hat eine Seele. Jeder Song hat eine Absicht. Jeder Song ist eine Lovestory… Sie repräsentieren mein Leben backstage – die Geheimnisse, die gebrochenen Herzen, die Gebrochenen und die Überlebenden.“

Zwischenzeitlich gaben auch Fleetwood Mac bekannt, dass sie acht Songs bereits fertiggestellt haben. Die Aufnahmen fanden mit Christine McVie statt, die schon im Januar bestätigte, dass sie zur Band zurückkehren wird. Stevie Nicks war wegen anderer Engagements nicht zugegen.

In einem Interview mit Billboard schwärmte Fleetwoods Gitarrist Lindsey Buckingham bereits über das neue Band-Album: „Die Chemie war einfach unglaublich. Wir sind alle sehr aufgeregt wegen der neuen Musik und so wie ich mich kenne, werde ich ein Doppel-Album sehr befürworten!“

Da Fleetwood Mac momentan schon erste Rehearsals für die anstehende Welttournee veranstalten, ist davon auszugehen, dass die Gruppe ihr neues Material noch vor 2015 veröffentlichen wird.

🌇Bilder von "Die 100 besten Gitarristen aller Zeiten: Die komplette Liste" jetzt hier ansehen


Lindsey Buckingham kann nach Herz-OP endlich wieder singen

Anfang 2019 unterzog sich der ehemalige Gitarrist von Fleetwood Mac, Lindsey Buckingham, einer Operation am Herzen, bei der seine Stimmenbänder beschädigt wurden. Nun hat er zum ersten Mal seit dem Eingriff wieder öffentlich gesungen. Für die Computer-Software-Firma Nutanix sang der 70-Jährige aus seinem Heimstudio per Zoom zwei Fleetwood-Mac-Songs und zwei Solo-Werke. Klassiker und neue Pläne Nach „Never Going Back Again” und „Big Love” gab er seine eigenen Lieder „Trouble“ und „Shut Us Down“ zum Besten. Auch wenn es das erste Mal ist, dass Buckingham nach der Operation wieder singt, so war es nicht der erste Auftritt seitdem. Im Mai vergangenen…
Weiterlesen
Zur Startseite