’24: Live Another Day‘ spielt in London


von

Im Sommer 2014 soll „24: Live Another Day“, die neunte Staffel der Echtzeit-Serie im US-Fernsehen anlaufen. Um „24“ wieder spannender zu gestalten, haben die Produzenten nicht nur das Format von 24 Folgen auf 12 Folgen verkürzt (also von 24 Stunden auf 12 Stunden), sondern auch den Schauplatz verlegt. Ex-Antiterror-Agent Jack Bauer (Kiefer Sutherland), wird erstmals nicht in seiner Heimat USA, sondern in London tätig sein.

Schon die zwei letzten „24“-Staffeln wurden, um den niedriger werdenden Einschaltquoten und den schlechter werdenden Kritiken zu begegnen, an unterschiedliche Orte verlegt. Nach sechs Seasons in Los Angeles spielte Staffel sieben in Washington, die achte in New York. 2010 wurde „24“ dennoch eingestellt.

Mit an Bord bei „24: Live Another Day“ sind neben Hauptdarsteller Kiefer Sutherland auch seine Partnerin Chloe (Mary Lynn Rajskub) sowie Kim Raver, die Jack Bauers ehemalige Freundin Audrey spielen wird und William Devane als deren Vater, Senator Heller.