Spezial-Abo

25-jähriges Jubiläum und neue Musik: Pearl Jam sind „bereit für die Herausforderung“


von

2016 feiern Pearl Jam ihr 25-jähriges Bandjubiläum – in einem Interview mit Popmatters hat Bassist Jeff Ament darüber gesprochen, wie die Gruppe dieses Ereignis feiern möchte. Neben einer ausgedehnten Tour durch Nordamerika, die im April starten wird, versuche die Band auch, ein bisschen „Quatsch im Studio“ zu machen.

„Jeder ist bereit für die Herausforderung und jeder ist bereit, etwas Anderes zu machen. Vielleicht haben die letzten paar Platten eine neue Formel ausprobiert. Jeder ist mit an Bord. Jeder ist inspiriert. Das ist aufregend.“

Seit dem 20-jährigen Jubiläum sei die Zeit für die Band besonders schnell vergangen. „Es fühlt sich an, als wäre das erst letztes Jahr gewesen. Rauszugehen und Shows zu spielen, die Leute zu sehen, unsere Fans, die so großartig und involviert sind. All diese Shows fühlen sich wie Feierlichkeiten für uns an“, so Ament.

Pearl Jams letztes Album namens „Lightning Bolt“ ist im Jahr 2013 erschienen.

🌇Bilder von "Die 20 schönsten Tour-Plakate von Pearl Jam" jetzt hier ansehen


Radikale Bilder! Pearl Jam veröffentlichen unzensiertes Video von „Jeremy“

Der erste Freitag im Juni ist in Amerika als National Gun Violence Awareness Day bekannt, und Pearl Jam nutzten den diesjährigen Tag, der am 5. Juni stattfand, um die unzensierte Version ihres „Jeremy“-Musikvideos zu veröffentlichen. Als das Video am Freitag publik wurde, war schnell klar: Dass das Original auf Grund von TV-Zensurgesetzen zuvor verboten worden war, hat seinen Grund. Die traurige Geschichte des Jeremy Wade Delle Das Musikvideo wurde erstmals 1992 veröffentlicht und basiert auf der wahren Geschichte des Jungen Jeremy Wade Delle, welcher 1991 Selbstmord vor seinen Klassenkameraden beging, indem er sich im Klassenzimmer erschoss. In der bisher bekannten…
Weiterlesen
Zur Startseite