Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

50 Jahre Affentheater: The Monkees feiern ihr 50-jähriges Bestehen mit neuem Album und Tour

Kommentieren
0
E-Mail

50 Jahre Affentheater: The Monkees feiern ihr 50-jähriges Bestehen mit neuem Album und Tour

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

In den 1960ern waren The Monkees eine Größe, zumindest in der Fernsehlandschaft – in der gleichnamigen TV-Serie sorgte die Casting-Band für Freude, verzeichneten mit Songs wie “I’m A Believer” und “Daydream Believer” gar Hits.

Nun feiert die Band ihr 50-jähriges Jubiläum. Micky Dolenz und Peter Tork haben deshalb beschlossen, mit ‚Good Times!’ eine neue Platte zu veröffentlichen.

Ursprünglich 1971 getrennt, kehrte das einstige Quartett bereits 2011 als Trio bestehend aus Micky Dolenz, Peter Tork und Davy Jones zu einer 45-jährigen Jubiläums-Tour zurück.

Im folgenden Jahr verstarb Jones, aber Dolenz und Tork arbeiten nun zu zweit an einem neuen Album, welches seit der 1997er LP ‚JustUs’ auch wieder Original-Material enthalten wird.

So können sich Fans auf ein paar Lieder freuen, die bereits in den 60ern für The Monkees geschrieben, jedoch bisher nie veröffentlicht wurden. Dazu gehören beispielsweise Neil Diamonds ‚Love To Love’, ‚Whatever’s Right’ von Boyce and Hart und Carole Kings ‚Wasn’t Born To Follow’.

Außerdem werden neue Tracks von Noel Gallagher, Rivers Cuomo, Ben Gibbard und weiteren sowie ein Track von Mike Nesmith zu hören sein.

Der Titelsong stammt aus einer Session mit Nesmith an der Gitarre aus dem Jahre 1968 und wurde einst von Harry Nilsson geschrieben. Dieses bisher unvollendete Lied soll für das neue Album zu einem Duett von Nilsson und Dolenz umgearbeitet werden.

Der Veröffentlichungstermin ist für den 10. Juni vorgesehen. Ein straffer Zeitplan also, den es da einzuhalten gilt, zumal die offiziellen Studioaufnahmen noch ausstehen.

Momentan befasst sich Dolenz hauptsächlich mit den neuen Liedern, wie zum Beispiel mit dem von Rivers Cuomo, bei welchem der Text angepasst werden muss.

„Es klingt, als ginge es um ein kleines Mädchen und ich bin 70 Jahre alt, daher schreibt Rivers den Text neu.“

Auch Noel Gallaghers Beitrag muss noch der letzte Schliff verliehen werden, während Ben Gibbards Lied ‚Me & Magdalena’ sowie Zach Rogues ‚Terrifying’ fertig sind.

Davy Jones wird auf der neuen Platte ein kleines Denkmal gesetzt, denn seine Stimme wird auf dem 1960 aufgenommenen Track ‚Love To Love’ von Neil Diamond zu hören sein.

Am 18. Mai startet die Tour in Florida und wird bis zum 29. Oktober andauern. „Hier bin ich, 70 Jahre alt. Wie zum Teufel ist das passiert? Aber ich habe mich seit langer Zeit nicht mehr so auf etwas gefreut wie auf dieses Album und die Tour.“

Hier sind die Tourdaten:

  1. Mai – Fort Myers, FL @ Barbara B. Mann Performing Arts Hall
    19. Mai- Melbourne, FL @ King Center for the Performing Arts
    20. Mai – Tampa, FL @ Ruth Eckerd Hall
    21. Mai – Atlanta, GA @ Frederick Brown Jr. Amphitheater
    24. Mai – Charlotte, NC @ Blumenthal PAC – Belk Theater
    26. Mai – Washington, DC @ Warner Theatre
    27. Mai – Boston, MA @ The Wilbur Theatre
    28. Mai – Philadelphia, PA @ Keswick Theatre
    29. Mai – Red Bank, NJ @ Count Basie Theatre
    1. Juni – New York, NY @ The Town Hall
    3. Juni – Toronto, ON @ Casino Rama
    4. Juni – Windsor, ON @ The Colosseum at Caesars Windsor
    5. Juni – Cleveland, OH @ Hard Rock Live Northfield Park
    7. Juni – Fort Wayne, IN @ Foellinger Theatre
    10. Juni- Louisville, KY @ Louisville Palace Theatre
    11. Juni – Hammond, IN @ The Venue at Horseshoe Casino
    12. Juni – Indianapolis, IN @ Murat Theatre at Old National Centre
    14. Juni – Dayton, OH @ Rose Music Center at The Heights
    28. Juni – Dallas, TX @ AT&T PAC – Winspear Opera House
    30. Juni – Tulsa, OK @ Hard Rock Hotel & Casino
    1. Juli – Mayetta, KS @ Prairie Band Casino & Resort
    16. Juli – Hampton Beach, NH @ Hampton Beach Casino Ballroom
    22. Juli – Hot Springs, AR @ Oaklawn Racing and Gaming
    14.September – Tucson, AZ @ Fox Tucson Theater
    15. September – Phoenix, AZ @ Mesa Arts Center
    16. September – Los Angeles, CA @ Pantages Theatre
    17. September – Las Vegas, NV @ Primm Valley Casino Resorts
    20. September – San Francisco, CA @ The Warfield
    21. September – Modesto, CA @ Gallo Center For The Arts
    23., 24. September – Lincoln City, OR @ Chinook Winds Casino Resort
    25. September – Seattle, WA @ The Moore Theatre
    1. Oktober – Biloxi, MS @ Hard Rock Live
    22. Oktober – Paso Robles, CA @ Vina Robles Amphitheatre
    29. Oktober – Shippensburg, PA @ H. Ric Luhrs PAC
Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben