Highlight: ABBA: 10 Fakten, die Sie über die schwedische Band noch nicht kannten

Abba: Erste Comeback-Fotos aus dem Studio

Zwei erste Fotos zeigen Abba bei den Aufnahmen der neuen Songs „I Still Have Faith In You“ und „Don’t Shut Me Down“. „Frida in the RMV Studio Stockholm with Agnetha, Benny and Björn to record the new Songs, which will be released at the end this year!“ sind die beiden Bilder betitelt.

„Frida im RMV-Studio Stockholm mit Agnetha, Benny und Björn, um die neuen Songs aufzunehmen, die Ende des Jahres erscheinen!“ – das Posting erschien zuerst auf dem Facebook-Account von Anni-Frid Lyngstad.

Die zwei neuen Stücke sind die ersten originalen seit 1982. Das Abba-Comeback ist mit der Ausstrahlung eines BBC-Specials verbunden, sowie mit einer Hologramm-Tour („Abbatare“), die 2019 stattfinden soll.

Die Fotos zeigen Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad in vertrauter Aufteilung. Die beiden Komponisten Benny und Björn am Mischpult, Agnetha und Anni-Frid am Mikro.

Abba im Aufnahmestudio – die Fotos:


TV-Tipp: Arte zeigt die Dokumentation „ABBA forever“

Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid: Die vier Schweden eroberten in den 70er Jahren mit ihrem Disco-Sound und als ABBA die Welt. Vor einem Jahr kündigte die Pop-Gruppe eine Hologramm-Tour und zwei neue Songs an. Bisher ist davon leider noch nichts veröffentlicht worden, dafür aber widmet Arte der Band eine Dokumentation. In „ABBA forever“ beleuchten sie die Geschichte der Schweden und unterhalten sich mit den Machern der anstehenden Hologramm-Tour mit den „Abbataren“, die die Musiker ersetzen sollen – und die neuen Stücke „I Still Have Faith In You“ und „Don't Shut Me Down“ performen. TV-Tipp „ABBA forever“ 10. Januar 2020, 22:05 Uhr,…
Weiterlesen
Zur Startseite