Als Metallica „Dancing Queen“ von ABBA zerschredderten


von

In den letzten Jahren hatten es sich Metallica auf Tour zur Angewohnheit gemacht, lokale Musikhelden auf Konzerten mit mal mehr und mal weniger einstudierten Coverversionen zu ehren.

Bei ihrem ersten Stockholm-Konzert coverten Metallica 2018 noch Europe mit „The Final Countdown“. Das war recht ordentlich. Beim zweiten Gig standen natürlich die noch prominenteren Schweden im Mittelpunkt: Abba.

Das Cover verlief etwas schräg: Rob Trujillo zeigte sich nicht ganz textsicher, und Kirk Hammett hatte bisweilen Mühe den Takt zu halten. So wünschte man sich dann damals doch die originalen Abba herbei – auch wenn die vier Musiker, trotz inzwischen neuer Songs, nicht selbst nochmal auf die Bühne gehen wollen. Aber dafür gibt es ja ABBA-tare.

Metallica: Cover von „Dancing Queen“