Abba: Die beste „Voyage“-Albumversion kommt aus Japan


von

Wieviel Abba mit ihrem neuen Album „Voyage“ und der dazugehörigen Konzertreihe in der Abba-Arena verdienen werden, dürfte in ein paar Jahren die Handbücher für angehende Marketing-Experten füllen. Die Platte, ihr erster Langspieler seit „The Visitors“ von 1981, erscheint als CD hierzulande in der normalen Version sowie als Deluxe-Box mit Poster und anderen Gimmicks. Das Vinyl kommt in verschiedenen Farben daher – und die goldene Picture Disc ist bereits ausverkauft.

Der japanische Markt bietet – wie bei so vielen Künstlern – ein paar mehr Extras auf dem Tonträger. „Voyage“ erscheint dort als SHM-CD (Super High Material Compact Disc, die eine angeblich bessere Abtastung der CD bietet) mit zwei Bonus-DVDs. Darauf enthalten sind zwei Dokus: ein TV-Special aus Japan von 1978 und zwei Kurzfilme über die Abba-Trips nach Japan 1978 und 1980, wie superdeluxeedition.com berichtet. Außerdem eine „Abba in Japan“-Fotogalerie und japanische Sleeves-Bilder. Wie die Seite berichtet, waren beide DVDs im Jahr 2009 bereits im Handel erhältlich. Die japanische Edition gilt als limitiert – also zugreifen, solange nicht die nächste Sonder-Edition angekündigt wird.