About:Kate – Folge 9: Wurzelbehandlung


von

Beratungsresistent und voller „Ur-Trotz“ gab sich Kate bisher in der psychiatrischen Behandlung, doch langsam weicht ihre Verweigerung einer schüchternen Kooperationsbereitschaft. Dabei hat Kate wohl tatsächlich tieferliegende Sorgen als nur von ihrem digitalen Ich ausgewaschen worden zu sein. Da ist diese Wut, die alte Wut, die noch aus Kindheitstagen stammt, als sie und ihr Bruder um die Gunst der Eltern konkurrierten. Überhaupt, ihr Bruder, was ist mit ihm passiert?

Pfleger Ingo führt wie immer keine Selbstgespräche, sondern Selbst-Performances. Wenn hier einer spinnt, dann er, und zwar Big Time wie der Killer im Film „No Country for Old Men“. Weniger Tassen im Schrank hat nur noch Kates Ärztin, wie man in der neuen About:Kate-Folge aufs Eindringlichste vorgeführt bekommt.

Teil neun von About:Kate ist am 22.06. auf Arte und in Kates digitalem Fernsehzimmer zu sehen. Wie immer kann man noch mit eigenem Material zu den kommenden Folgen beitragen.