Spezial-Abo
Highlight: AC/DC-Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour mit Brian Johnson wissen

AC/DC: Neues Promofoto – ohne Drummer Phil Rudd

AC/DC zeigen sich auf ihren neuen Promofotos in elegantem Schwarz-Weiß – und ohne Schlagzeuger Phil Rudd. Der ehlte jüngst bereits bei den Dreharbeiten zu den Videos der aktuellen Singles „Play Ball“ und „Rock Or Bust“, angeblich sei ein „familiärer Notfall“ an Rudds Fehlen Schuld gewesen, wie Sänger Brian Johnson den beim Dreh anwesenden Fans mitteilte. Ersetzt wurde er bei den Filmaufnahmen durch Bob Richards.

Phil Rudd ist langjähriges Mitglied bei AC/DC und wird bei Fans wegen seines einfachen und trockenen Stils sehr geschätzt. Warum er nun auf den Promobildern fehlt, ist bisher nicht bekannt – bislang gibt es keinerlei Statement diesbezüglich von offizieller Seite.


Neues AC/DC-Album: Angus Young hat die besten Gitarrenparts von Malcolm gerettet

Dee Snider, ehemaliger Frontmann von Twisted Sister, war kürzlich mit Brian Johnson beim Abendessen – und plauderte danach in einer Radiosendung aus dem Nähkästchen. Snider deutete an, dass es einige Überraschungen auf dem neuen Album der australischen Hard-Rock-Band geben würde. Eine davon dreht sich rund um den 2017 verstorbenen Malcom Young und dessen Gitarren-Parts. „Ich habe kürzlich mit Brian [Johnson] zu Abend gegessen“, so Snider in dem Radiointerview mit „Trunk Nation“. „Und wir sprachen über die Rückkehr der Band. Er hat mir eine Menge Zeug erzählt, und vieles davon will ich hier nicht wiedergeben. Aber wir wissen von den Fotos,…
Weiterlesen
Zur Startseite