Adele: kein neues Album in den nächsten Jahren?


von

Satte 51 Millionen Euro nahm das Label XL, das die britische Sängerin Adele unter Vertrag hat, mit dem Vertrieb von „21“ ein. Das Aufsehen um ihren James-Bond-Song „Skyfall“ dürfte die Zahlen noch einmal in die Höhe gehen lassen. Bei uns kann man sich das Lied anhören.

Derzeit befindet sich die Musikerin in Babypause. Die Plattenfirma XL rechnet aus diesem Grund wohl auch mit einer längeren Pause. Ein Sprecher des Hauses teilte gegenüber der New York Times mit, dass eine baldige Nachfolge-Platte eher unrealistisch sei: „Das nächste Album wird wohl ein paar Jahre auf sich warten lassen, und es ist einfach unmöglich die Verkaufzahlen vorherzusagen.“ Der Druck dürfte für Adele in der Tat hoch sein, ihre bisher veröffentlichten Alben „19” und „21” wurden von Kritikern gefeiert. Insbesondere „21“ sorgte mit „Someone Like You“ und „Rolling In The Deep“ für internationales Aufsehen. Bei uns erhielt selbige viereinhalb Sterne in der Review. (Hier kann man sie lesen.) In den USA hielt sich das Album ganze 79 Wochen in den Top 10. In Deutschland wurde die Platte sechsfach mit Platin ausgezeichnet.

Hier kann man sich den Auftritt Adeles zu „Someone Like You“ bei den Brit Awards 2011 noch einmal ansehen: