Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen
Video

Adele pfeift aufs Kölner Publikum – weil es rücksichtslos ein kleines Mädchen ausbuhte

Kommentieren
0
E-Mail
Video

Adele pfeift aufs Kölner Publikum – weil es rücksichtslos ein kleines Mädchen ausbuhte

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Adele ist bekannt für die von ihr eigentlich bei jedem Auftritt gesuchte Nähe zu ihren Fans. Zwischen den einzelnen Songs spricht sie gerne mehrere Minuten lang und plaudert beherzt aus ihrem nicht mehr ganz so normalen Leben als Sängerin.

Immer mal wieder holt die Britin auch Gäste auf die Bühne, gerne auch Kinder. So ließ sie bei ihrem Gig am Samstag (14. Mai) in der Kölner Lanxess-Arena ein 10-jähriges Mädchen zu sich kommen, um mit ihr ein Selfie zu machen. Doch die Vorfreude des kleinen Adele-Fans, endlich ihrem großen Idol nahegekommen zu sein, verflog schnell, als sie von der Musikerin gefragt wurde, wer sie sei und aus welcher Stadt sie denn komme.

Seid sofort ruhig! Sie ist zehn Jahre alt!

Die 10-Jährige antwortete nämlich ehrlich und in hervorragendem Englisch, dass ihr Name A’lia sei und sie aus Düsseldorf komme – was die mehr als 10.000 Fans in der Halle mit einem Pfeiffkonzert quittierten. Kölner und Düsseldorfer werden wohl keine Freunde mehr, so viel ist bekannt, aber das ging Adele dann doch zu weit. Ihr Gesicht wurde plötzlich sichtbar farbiger und angesäuert sagte sie laut ins Mikrophon:„Seid sofort ruhig! Sie ist zehn Jahre alt!“

Im Anschluss kümmerte sich die 28-Jährige noch liebevoll um das Mädchen, holte auch ihre Mutter mit auf die Bühne, damit sie ebenfalls ein Selfie mit der Sängerin machen konnte.

Sehen Sie hier ein “Beweisvideo” des Vorfalls:

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben