Ärzte rätseln weiter: Amy Winehouse negativ auf Tuberkulose getestet


von

Angeblich soll Winehouse auch Blut gehustet haben. Im Krankenhaus sei Winehouse derzeit in einem Isolierzimmer und dürfe auch keinen Besuch empfangen, bis die Ursache ihrer Erkrankung gefunden ist. Lediglich ihr Vater Mitch habe kurz zu seiner Tochter gedurft.

Davon unabhängig plant Winehouse nach wie vor, auf dem Glastonbury-Festival und im Rahmen von Nelson Mandelas Geburtstagsfeier aufzutreten. Ob sie bis dahin jedoch fit wird, ist vollkommen unklar.