Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

AIR werden 20: “Best Of” zum Jubiläum

Kommentieren
0
E-Mail

AIR werden 20: “Best Of” zum Jubiläum

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Am 10. Juni veröffentlichen AIR mit “twentyears” (sic!) eine “Best Of”. Dem Jubiläum entsprechend umfasst die Anthologie die ersten 20 Jahre des französischen Duos. Die Compilation erscheint in verschiedenen Formaten, auf CD und Vinyl – und am 22. Juli in einer “Super Deluxe Edition” mit CD und Vinyl zusammen, dazu einer Disc mit Remixen, die AIR für andere Künstler anfertigten.

Die Tracklist von “twentyears” ist durchaus herausfordernd. Mit fünf Tracks ist zwar der Klassiker “Moon Safari” gebührlich vertreten, dafür fehlt “Radio #1” von “10000 Hz Legend” (2001), und auch von der Debüt-EP “Premiers Symptomes” ist mit “Le soleil est près de Moi” lediglich ein einziges Stück eingebunden worden. Tolle Nicht-Singles wie “Run” jedoch oder das schöne Mauerblümchen “Moon Fever” wurden berücksichtigt – und mit “Land Me” aus “Music For Museum” (2014) gibt es einen LP-Track erstmals auch digital.

Für Sammler dürfte vor allem die zweite CD entscheidend sein. “High Point” und das krautige “Indian Summer” gab es zuvor nur auf Maxi-CDs bzw. japanischen Editionen, und “Roger Song” sowie “Adis Abebah” sind zuvor unveröffentlicht gewesen.

Empfehlenswert: die “Remember”-Version ohne Rhythmus-Instrumente und mit Fokus auf David Whitakers Streichersätze.

BEST-OF 2CDs
(Digipack 2CDs / 3 pannels / 16 pages booklet)

CD 1 Best-Of
1. La Femme D’Argent
2. Cherry Blossom Girl
3. Kelly Watch the Stars
4. Playground Love
5. Sexy Boy
6. Venus
7. All I Need
8. Alpha Beta Gaga
9. Moon Fever
10. Don’t Be Light
11. How Does it Make you Feel
12. Once Upon A Time
13. Alone in Kyoto
14. Talisman
15. Run
16. Le soleil est près de Moi
17. Land Me

CD2 Rarities
1. Planet Vega
2. Flowerhead
3. Crickets
4. The Duelist featuring Charlotte Gainsbourg & Jarvis Cocker
5. High Point
6. Au fond du rêve doré featuring Françoise Hardy
7. Danger Zone
8. Indian Summer
9. The Way You Look Tonight
10. Roger Song (Previously unreleased)
11. J’ai dormi sous l’eau (live BBC 1998)
12. Remember (David Withaker version)
13. Trente millions d’amis (live KCRW 1998)
14. Adis Abebah (Previously unreleased)

CD3 Remixes
Ollano – Latitudes
Crustration – Purple (La Femme d’argent Mix)
Neneh Cherry – Kootchi (Air Remix)
Depeche Mode – Home (Air ‘Around The Golf’ Remix)
David Bowie – (4:56)
Beck – Heaven Hammer (Missing Remixed by AIR)
MGMT – It’s Working (Air Remix)
Nosferatu (Remix by The Flower Pistols)
Money Mark – Rock in the Rain

No offence, mes amis, aber als Nächstes kommt dann auch mal wieder ein neues Studioalbum, ne?

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben