Highlight: 9 Fakten über Billie Eilish – was Sie über die Sängerin wissen müssen

Alberne Anschuldigung? Adele bedauert Zusammenarbeit mit Damon Albarn

Manchmal sind Idole nicht unbedingt die besten Arbeitskollegen: Für „25“, Adeles neues Album, das am 20. November erscheint, hatte die Sängerin versucht mit Damon Albarn Songs zu schreiben. Das lief anscheinend nicht so gut – die 27-Jährige spricht in einem neuen Interview mit der US-Ausgabe des ROLLING STONE über das Scheitern der professionellen Beziehung beider Musiker. Bereits im September hatte Albarn über die gemeinsamen Sessions etwas Ähnliches zu erzählen

„Adele hat mich gefragt, ob ich mit ihr arbeiten möchte, und ich habe mir dafür eine Auszeit genommen“, erzählte Damon Albarn im September der Zeitung „The Sun“. „Die Sache ist, dass sie wirklich unsicher ist. Und das muss sie nicht sein. Sie ist einfach noch so jung “, urteilte der 47-Jährige über Adele. Er sagte damals schon über die neue Musik, dass sie sich: „ … wirklich sehr im Mainstream bewegt.“

Und dann nennt er mich unsicher?

Zu den Sessions nimmt Adele jetzt Stellung: „Es endete als so ein ‚Triff-nicht-deine-Idole-Moment’. Das Traurigste daran ist, dass ich so ein großer Blur-Fan war, als ich aufgewachsen bin … Ich bereue mit ihm rumgehangen zu haben.“ Letztlich sei von der gemeinsamen Arbeit auch nichts auf der Platte gelandet.

Besonders bezog sich die 27-Jährige auf Albarns Anschuldigungen, sie sei eine unsichere junge Frau und sagt, dass sie ihn lediglich um einen Ratschlag gebeten habe, wie man nach der Mutteschaft weiter seinen Platz im Musikbusiness behält. „Ich kenne keine Person, die weniger unsicher ist als ich. Ich habe ihn nach seiner Meinung dazu gefragt, zurück (ins Musikgeschäft) zu kommen und ein Kind zu haben, weil er ein Kind hat – und dann nennt er mich unsicher?“

Adeles „25“ erscheint am 20. November 2015.


Adele will in diesem Jahr ein neues Album veröffentlichen - „je früher, desto besser“

Adele könnte in den nächsten Monaten den Nachfolger ihres Erfolgsalbums „25“ veröffentlichen. Das kam vor fünf Jahren auf den Markt und wurde begleitet von ihrer bis dahin größten Tour, welche die Sängerin rund um die Welt führte. Bislang gab es nur Gerüchte über neue Songs der 31-Jährigen, die in letzter Zeit vor allem wegen ihres offensichtlichen Gewichtsverlustes Schlagzeilen in den Boulevardmedien machte. Nun verbreiteten ihre Agentin Lucy Dickins sowie ihr Manager Jonathan Dickins aber mehr als Zuversicht. 2020 wird Adele-Jahr Wie „Music Week“ berichtet, sollen die beiden auf dem Eurosonic Festival während der so genannten „Eurosonic Noorderslag“-Konferenz in den Niederlanden…
Weiterlesen
Zur Startseite