Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Altrocker Michael Schenker: Album-Aufnahmen und Gitarren bei Studio-Einbruch gestohlen

Kommentieren
0
E-Mail

Altrocker Michael Schenker: Album-Aufnahmen und Gitarren bei Studio-Einbruch gestohlen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> Galerie: die 100 besten Hardrock-Alben.

Sein kommendes Album “Spirit On A Mission” musste Altrocker und “Gitarren-Genie” (PR-Info-Mail) Michael Schenker gleich zweimal einspielen. Der Grund dafür ist ein Einbruch in die Münsteraner Kidroom Studios, wo Schenker aufnahm. Das berichtet “m2 mediaconsulting”.

Das komplette Album seiner Band Temple Of Rock musste der Gitarrist neu aufnehmen – das Original sei gestohlen worden, außerdem diverse Gitarren, darunter eine für Schenker neu entwickelte Dean Chrome V.

“Zum Glück waren nur die Einspielungen weg und nicht die Kompositionen”, ließ sich der 60-Jährige zitieren. Wir machten das wett, indem wir die Stücke anschließend besser denn je einspielten.”

Die Neu-Version von “Spirit on a Mission” erscheint am 27. März – ob die Wut des bestohlenen Musikers  darauf zu hören sein wird?

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben