Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Moka Efti Orchestra

Moka Efti Orchestra im Überblick:

29.03.2021:  Die Big Band aus „Babylon Berlin“, das Moka Efti Orchestra, spielt wegen der anhaltenden Corona-Krise nun andere Termine. in Moka Efti Orchestra: Tour auf 2022 verschoben – neue Termine

04.06.2020:  Auch das Moka Efti Orchestra muss aufgrund des Coronavirus umdisponieren. Der neue Termin hat es in sich. in Moka Efti Orchestra verschiebt Berlin-Konzert

26.02.2020:  Themen in der neuen Ausgabe: Bowie, Bolan und der Glamrock, Lizzo, Friedemann, Boomtown Rats, Malakoff Kowalski und Neoklassik, Luisa Neubauer, Caribou, King Krule, Soccer Mummy und viele mehr. in ROLLING STONE im März 2020 - Titelthema: Glamrock

22.02.2020:  Arte Concert und Berlin Live präsentieren Nouvelle Vague und das Moka Efti Orchestra und laden zur ARTE Party zur Berlinale 2020 ein. ROLLING STONE streamt die Konzerte in Stream: „Berlin Live“ von arte, mit Nouvelle Vague und Moka Efti Orchestra

18.02.2020:  Zu Rage against the Machine gesellen sich neue Bands und Künstler hinzu in Lollapalooza 2020: Neue Bandwelle mit Miley Cyrus und Die Antwoord

16.11.2019:  Berichte vom Freitag des ROLLING STONE Beach: The Specials, Maximo Park, Tom Liwa, Bob Mould, The Charlatans, Tall Heights, Moka Efti Orchestra und Joan as Police Woman in ROLLING STONE Beach, der Freitag: Surfen auf der Krone des Taifuns

10.11.2019:  Zweite Ausgabe des ROLLING STONE Park im Europa-Park in Rust. Hier können Sie lesen, was auf unserem Hausfestival im Süden der Republik passiert ist. Ein Liveblog von Birgit Fuß und Marc Vetter. in So war der ROLLING STONE Park 2019: Melancholie und Abenteuer

22.08.2019:  Das ROLLING STONE Beach ist ausverkauft, aber: Es gibt noch vereinzelte Top-Angebote, die hier gebucht werden können. in ROLLING STONE Beach: Streng limitiertes Kontingent an Tagestickets erhältlich + Unterkunft

23.07.2019:  Für unsere Hausfestivals am Weissenhäuser Strand und im Europa-Park wurden neue Bands und Musiker bekanntgegeben. in ROLLING STONE Park/Beach 2019: Neue Bandwelle mit Maximo Park und Teenage Fanclub



Tom Cruise: Ist dies der gefährlichste Stunt seiner Karriere?

Schon seit 1996 verkörpert Tom Cruise den Protagonisten der „Mission: Impossible“-Reihe Ethan Hunt. In der Historie der mittlerweile sieben Filme hat er bereits einige gefährliche Stunts durchlebt: Das größte Gebäude der Welt erklommen, seinen Atem für über sechs Minuten unter Wasser gehalten oder an der Seite eines Flugzeugs gehangen. Doch selbst dem erprobten Action-Schauspieler sollen die jüngsten Stunt-Szenen einiges abverlangt haben. „Mission: Impossible 7“ soll seine „gefährlichste Stunt-Szene“ zeigen. Dem Magazin „Empire“ verriet er, es handle sich um eine Stunt-Szene, in der er mit einem Motorrad von einer Klippe springe. Cruise erklärte die Schwierigkeiten wie folgt: Bei zu starkem Wind…
Weiterlesen
Zur Startseite