aktuelle Podcast-Folge:

Freiwillige Filmkontrolle - der Rolling Stone Podcast über Film & TV: Mehr Infos
Sony-Chef über „Spider-Man“-Trennung von Marvel: Tür ist geschlossen!

Tony Vinciquerra, CEO von Sony Pictures, teilte mit, dass seine „Tür geschlossen ist” für Spider-Man – es besteht also keine Hoffnung, dass der Superheld in naher Zukunft wieder in das „Marvel Cinematic Universe“ aufgenommen wird. Sony und die ehemalige Muttergesellschaft Marvels, Disney, hatten sich vergangenen Monat nicht über die Zukunft des Spidey-Franchises einig werden können. „Im Moment ist die Tür geschlossen“, sagte Vinciquerra über die Chancen einer Rückkehr Peter Parkers. Er stellte aber auch klar, dass es zwischen Sony und Marvel „kein böses Blut“ gibt und möglicherweise die Zukunft eine Lösung bereitstellt.  „Wir hatten einen großartigen Lauf mit Marvels Präsident Kevin Feige in den Spider-Man-Filmen“,…
Weiterlesen
Zur Startseite