Spezial-Abo

Ausgewechselt: Pete Doherty statt Pete Townshend bei The Who


von

Alles fing im Juli an: Pete Doherty sang auf der Beerdigung des 16-jährigen Krebsopfers Daniel Squires. Der Who-Sänger Roger Daltery war ebenfalls auf zugegen und absolut begeistert von der Stimme des Babyshambles-Frontmanns. Und weil die beiden sich so gern hatten, beschlossen sie, auch zusammen aufzutreten – Pete Townshend muss jetzt am 12. Januar Pause machen. Da treten die beiden neuen besten Freunde mit dem Rest von Daltreys Band in der Bristol Academy zugunsten des Teenage Cancer Trust auf. Klingt irgendwie alles zu schön um wahr zu sein.


Brian May kündigt Reissue von „Back To The Light“ an

Brian May hat eine Reissue-Version seines zweiten Solo-Albums „Back To The Light“ von 1992 angekündigt. Die Platte erreichte damals Platz 25 in den deutschen Charts, stieg in der UK dafür bis auf Platz Sechs und erhielt den Goldstatus. Auch die Singles „Driven By You“ und „Too Much Love Will Kill You“ waren ein Erfolg in Großbritannien — sie platzierten sich mit ihrem Erscheinen in der Top Ten. Brian May: Fühle die Platte noch genauso wie damals „Es war wirklich faszinierend für mich“, erklärte Brian May den Prozess, seine alten Solo-Songs durchzustöbern. „Ich war ein wenig nervös zu Beginn, welche Gefühle…
Weiterlesen
Zur Startseite