Ausstellung „Music & Art – Jazz Sommer im Bayerischen Hof“ – Dylan kaufen!


von

Bob Dylan ist, das zeigt das zweite Bild in unserer Galerie, nicht nur ein hervorragender Komponist, sondern auch ein äußerst talentierter Maler. Nur kennen viele Fans seine Werke – noch – nicht.

Das kann sich jetzt ändern. Denn sowohl Dylans Werke, als auch die seiner Kollegen wie Miles Davis, Ronnie Wood, John Lennon, Jim Dine und Jimi Hendrix werden nun ausgestellt: „Music & Art“ zeigt – im Rahmen des Jazz-Sommers – vom 16. bis zum 20. Juli im Münchner Hotel Bayerischer Hof viele dieser Bilder.

Und dabei geht es nicht nur ums Angucken. Alle Werke können käuflich erworben werden. Wer hätte nicht gerne „einen Hendrix“ in seinem Schlafzimmer hängen?

Der 22. Jazz Sommer im Bayerischen Hof findet in diesem Jahr vom 16. bis 20. Juli statt. Neben „Music & Art“ gibt es auch Konzerte, sowie die Cinema Lounge mit Musikfilmen.

So tritt vorab (14. Juli) unter anderem Martin Seitz, der Gewinner des zweiten Preises des Kurt Maas Jazz Awards 2013, mit seiner Band Fresko im Night Club auf. Am Dienstag, 16.7., wird das Festival offiziell mit David Sanborn & Bob James feat. Steve Gadd & James Genuss im Festsaal eröffnet.

Am Mittwoch, 17.07. kommen die Stars: BeBop-Rocker Mike Stern und Victor Wooten, einer der bekanntesten Bassisten, Komponisten und Produzenten, treten im Bayerischen Hof auf.

In der Cinema Lounge werden – natürlich – Musikfilme aufgeführt. Der Jazzklassiker „Round Midnight“ (Hauptrolle: Dexter Gordon, Regie: Bertrand Tavernie, Produzent: Herbie Hancock) etwa, oder „Thelonious Monk: Straight, No Chaser“ (Regie: Charlotte Zwerin, Produzent: Clint Eastwood), das Porträt über den Jazzpianisten Thelonious Monk.

22. Jazz Sommer, „Music & Art“ In Zusammenarbeit mit Keith Denney, Balmain Fine Art. Im Atrium des Hotels Bayerischer Hof, Promenadeplatz 2-6, 80331 München, von 16. bis 20. Juli 2013, täglich 12.00 bis 22.00 Uhr, außer 16. Juli ab 20.00 Uhr.