Spezial-Abo

„Babylon Berlin“ schwächelt im TV


von

Kein „Tatort“, stattdessen neue Bilder der aufwendig produzierten deutschen TV-Serie! Größer kann die Chance auf eine Top-Quote eigentlich nicht sein. Aber „Babylon Berlin“ hat die großen Erwartungen am Sonntagabend (11. Oktober) nicht ganz erfüllt.

Die ersten beiden neuen Folgen der dritten Staffel, die vor Monaten wie auch schon die gesamte Season beim exklusiven Partnersender Sky lief, verzeichneten eine Einschaltquote von 4,33 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil lag bei soliden 13,6 Prozent.

„Babylon Berlin“ ist vor allem ein Streaming-Hit

Zum Vergleich: Die ersten beiden Staffeln kamen laut Branchenmagazin „Meedia“ auf einen Durchschnittswert von 4,92 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 15,9 Prozent.

Richtig gut lief es allerdings in der Mediathek. Dort ist die aktuelle Staffel von „Babylon Berlin“ bereits komplett zu sehen, was bereits zu 1,3 Millionen Abrufen führte. Die ersten beiden Seasons kommen, nach der Aufmerksamkeit für die aktuelle neue Season, nun auf einen Gesamtwert von 20 Millionen Abrufen.


Gewinnen: Soundtrack zu „Babylon Berlin“ Vol. II auf Vinyl

Ab Sonntag, dem 11. Oktober, sendet die ARD die dritte Staffel von Babylon Berlin im Free-TV. Passend dazu erscheint zwei Tage zuvor am Freitag, dem 9. Oktober, der neue Soundtrack zur Serie auf Vinyl. Babylon Berlin Vol. II nun als Vinyl-Edition Der Soundtrack „Babylon Berlin (Original Television Soundtrack Vol. II)“ erschien bereits im Januar 2020 zum Pay-TV-Start der dritten Staffel auf CD und digital. Nun folgt der Vinyl-Release. Für die musikalische Untermalung der Serie waren auch dieses Mal wieder die Komponisten Johnny Klimek und Tom Tykwer, der natürlich auch Regisseur ist, zuständig. Das Duo erhielt bereits für die Musik zu…
Weiterlesen
Zur Startseite