Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Netflix: Das sind die besten Netflix-Serien

Kommentieren
0
E-Mail

Netflix: Das sind die besten Netflix-Serien

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Seit dem 16. September 2014 ist Netflix auch in Deutschland an den Start gegangen. Inzwischen gibt es den Streaming-Anbieter in über 190 verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt mit mehr als 50 Millionen Nutzern, die täglich über 125 Millionen Serien und Filme konsumieren.

Besonders beliebt sind die zahlreichen Eigenproduktionen, die es nur auf Netflix gibt, sogenannte „Netflix Originals“. Das Angebot wird ständig erweitert, und welche Netflix-Serien sich davon besonders lohnen, hat ROLLING STONE für Sie in diesem Artikel zusammengefasst.

Die besten Netflix-Serien: Comedy

Unbreakable Kimmy Schmidt

Kimmy Schmidt (Ellie Kemper) lebte 15 Jahre ihres Lebens in einem unterirdischen Bunker, da ihr von einem Priester weisgemacht wurde, die Welt sei untergegangen. Als sie von der Polizei aus dem Weltuntergangsbunker befreit wird, beschließt Kimmy, nach New York zu ziehen und noch mal von vorne anzufangen. Die erste Staffel ist seit dem 06. März 2015 auf Netflix verfügbar, Staffel 2 seit dem 16. April 2016. Eine dritte Staffel für 2017 ist ebenfalls geplant.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=mNKEKlXY3Z4

Master Of None

Comedian Aziz Ansari („Parks And Recreation“) ist Drehbuchautor, Regisseur und Hauptdarsteller in dieser Netflix-Serie: „Master Of None“ handelt vom Berufs- und Privatleben des 30-jährigen Dev, ein in New York lebender Schauspieler, der keine Ahnung hat, was er mit seinem Leben eigentlich anfangen soll. Ansari greift in der Serie viele persönliche Erfahrungen aus seinem eigenen Leben auf, behandelt aber auch aktuelle Themen, was „Master Of None“ zu einer besonders ehrgeizigen Serie macht, die zurecht mit Lob überschüttet wurde. Staffel 1 gibt es seit dem 06. November 2015 auf Netflix.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=6bFvb3WKISk

Arrested Development

Die Reihe rund um die Familie Bluth lief auf dem US-Sender Fox, doch nachdem die Serie dort nach der dritten Staffel abgesetzt wurde, hat sich Netflix die Rechte an „Arrested Development“ gesichert – und eine vierte Staffel bestehend aus 15 Episoden produzieren lassen, die 2013 veröffentlicht wurde. Eine fünfte Staffel mit 17 Folgen ist für dieses Jahr (2016) geplant, und ein Drehbuch für einen Film gibt es auch schon.

Darum geht es: Die wohlhabende Familie Bluth,  die für ihren extravaganten Lebensstil bekannt ist, steckt in einer persönlichen und finanziellen Krise, nachdem das Familienoberhaupt George Bluth Sr. (Jeffrey Tembor) wegen Betrugs verhaftet wurde und im Gefängnis sitzt. Nun obliegt es Michael Bluth (Jason Bateman), die Familie aus der Krise zu bringen, da er die einzige vernünftige Person in der Familie ist. Doch eigentlich will Michael nichts von seiner Familie wissen und stattdessen mit seinem Sohn George Michael (Michael Cera) ein ruhiges Leben ohne die Intrigen und Manipulationen seiner Familie führen. Alle bisherigen vier Staffeln von „Arrested Development“ gibt es auf Netflix.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=vzVhPCMAxWQ

Love

„Love“ ist ein lustiges Portrait moderner Beziehungen, bei dem das Pärchen Gus (Paul Rust) und Mickey (Gillian Jacobs) im Mittelpunkt steht. Gemeinsam erleben sie Heiterkeiten, Demütigungen und andere unausweichliche Dinge in ihrem Liebes- und Beziehungsleben. „Love“ wurde von Judd Apatow, Lesley Arfin und Paul Rust erfunden. Die erste Staffel ist seit dem 19. Februar 2016 auf Netflix verfügbar, eine zweite Staffel wurde bereits für 2017 angekündigt.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=Ym3LoSj9Xj8

Grace And Frankie

Als Grace (Jane Fonda) und Frankie (Lily Tomlin) feststellen müssen, dass ihre Ehemänner homosexuell sind und schon seit 20 Jahren eine Affäre miteinander haben, steht das Leben der beiden älteren Damen Kopf. Doch geteiltes Leid ist halbes Leid – und gemeinsam schauen Grace und Frankie in eine ungewisse Zukunft, entdecken eine neue Definition des Wortes „Familie“ und durchleben die ein oder andere Gefühlsschwankung. Die erste Staffel der Netflix-Serie wurde am 08. Mai 2015 veröffentlicht, Staffel 2 folgte am 06. Mai 2016 und eine dritte Staffel wurde ebenfalls angekündigt.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=CDv6PRi1SgQ

Wet Hot American Summer: First Day Of Camp

Diese herrlich-bescheuerte Mini-Serie erzählt die Vorgeschichte des 2001 erschienenen Films „Wet Hot American Summer“ und ist eine Parodie auf all die schlechten Teenie-Sex-Komödien, die sich unter jüngeren Zuschauern großer Beliebtheit erfreuen. Angesiedelt im Jahr 1981, erzählt die Netflix-Serie die Ereignisse im „Camp Firewood“ in Amerika. Mit Bradley Cooper, Amy Poehler, Paul Rudd, Elizabeth Banks und mehr. Seit dem 31. Juli 2015 auf Netflix.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=PLlMTn_Jzok

Flaked

Will Arnett spielt Chip, einen selbsternannten Selbsthilfe-Guru aus Kalifornien, dessen Leben aus Lügen und anderen Halbwahrheiten besteht. Als sich Chip eines Tages in das Objekt der Begierde seines besten Freundes verliebt, droht sein Leben auseinanderzufallen. Kurz darauf merkt er, dass er selbst Hilfe gebrauchen kann, um seinen Lügen immer einen Schritt voraus zu sein. Die Netflix-Serie erschien am 11. März 2016.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=iKOpvm7BcOo

Fuller House

„Fuller House“ setzt die Geschichte der Kult-Sitcom aus den 80ern fort. D.J. Tanner-Fuller ist Tierärztin und hat erst kürzlich ihren Ehemann verloren. Ihre jüngere Schwester Stephanie Tanner sowie ihre beste Freundin Kimmy Gibbler ziehen bei D.J. ein, um ihr beim Großziehen ihrer drei Kinder zu helfen. Die Netflix-Serie ist seit dem 26. Februar 2016 online verfügbar und die erste Staffel besteht aus 13 Folgen.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=N9y61eSRPM8

The Ranch

In „The Ranch“ zieht der ehemalige Footballprofi Colt (Ashton Kutcher) nach fünfzehn Jahren zurück ins Elternhaus, um mit seinem Bruder Jameson „Rooster“ (Danny Masterson) und seinem Vater Beau (Sam Elliott) die Geschäfte der Familienranch in Colorado zu führen, wo seine Mutter Maggie (Debra Winger) eine stadtbekannte Bar führt. „The Ranch“ ist seit dem 1. April 2016 weltweit auf Netflix verfügbar.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=epCvKyjH7g8

Haters Back Off

Die amerikanische Komikerin Colleen Ballinger erschuf die fiktionale Miranda Sings und ließ sie zum YouTube-Star werden. Nun griff Netflix den dümmlich-komischen Charakter auf und gab ihm seine eigene Serie. Ballinger wird weiterhin die komplett untalentierte Miranda Sings verkörpern. Diese ist trotz mangelnder Begabung tief und fest davon überzeugt, zum Star geboren zu sein. Die Serie gibt zudem Einblick in ihr verrücktes Familienleben. Wir können uns ab dem 14. Oktober 2016 darüber wundern.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=oCkk8cQzqNI

Lady Dynamite

Nach einem psychischen Zusammenbruch zieht die Stand-Up-Komödiantin und Schauspielerin Maria Bamford (gespielt von sich selbst) zurück nach LA. Bamford leidet an einer bipolaren Störung und versucht nun ihr Leben neu aufzubauen. Die Vorgeschichte wird durch Rückblicke erzählt und basiert zum Teil auf Bamfords eigenem Leben und ihrer Krankheit. Am 27. Juli 2016 startete die zweite Staffel.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=1gSxKR0Cirs

Gilmore Girls: A Year In The Life

Am 25. November 2016 wird die Geschichte um die quirlige Lorelai und ihre kluge Tochter Rory weitererzählt. Das Reboot enthält vier jeweils 90-minütige Folgen, die im Frühling, Sommer, Herbst und Winter eines Jahres angesiedelt sind. In der Neuauflage spielen neben den beiden Hauptdarstellerinnen Lauren Graham und Alexis Bledel auch Melissa McCarthy, Scott Patterson, Kelly Bishop, Sean Gunn und Keiko Agena mit.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=fTnU5MG5Edw

Club De Cuervos

„Club de Cuervos“ ist Netflix‘ erste Serie in spanischer Originalsprache. Sie dreht sich rund um den Fußballclub Cuervos FC der fiktiven mexikanischen Stadt Nuevo Toledo. Nach dem Tod dessen Langzeitbesitzers, Patriarch Salvador Iglesias Sr., streiten sich seine Erben Chava und Isabel um den Sitz der Präsidentschaft. Nachdem der unfähige Chava zum Vorsitz gewählt wurde, setzt seine Schwester alles daran, um ihn zu stürzen. Die Drama-Komödie startete am 07. August 2016.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=9x3c8P3ooik

Trailer Park Boys

Die kanadische Mockumentary beleuchtet das Leben einer Gruppe von Männern im fiktiven Sunnyvale Trailer Park in Dartmouth, Nova Scotia. Dort treiben die Ex-Kriminellen gemeinsam krumme Geschäfte. Bis zur siebten Staffel lief die Serie auf Showcase. 2014 griff sie schließlich Netflix wieder auf und veröffentlichte Staffeln acht, neun und zehn. Auch eine 11. Staffel ist in Planung.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=dOHY2qsA_tM

Die besten Netflix-Serien: Drama

Orange Is The New Black

Piper Chapman (Taylor Schilling) wurde für eine zehn Jahre alte Straftat verurteilt und muss für 15 Monate in ein Frauengefängnis, da sie seinerzeit mit ihrer damaligen drogendealenden Freundin Alex (Laura Prepon) Geld transportiert hat. „Orange Is The New Black“ ist eine Mischung aus Drama und Comedy und handelt von einer Gruppe Frauen, die im Litchfield-Gefängnis ihre Zeit aus unterschiedlichen Gründen absitzen müssen. Am 17. Juni 2016 startet die vierte Staffel. „Orange Is The New Black“ ist außerdem die meistgesehene Netflix-Serie.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=th8WT_pxGqg

Narcos

Drogenboss Pablo Escobar (gespielt von Wagner Moura) steht im Mittelpunkt dieser Netflix-Serie. „Narcos“ zeigt die Lebensgeschichten von Drogen-Baronen in den späten 1980er Jahren und die Bemühungen der Strafverfolgungsbehörden, diese hinter Gittern zu bringen. Der Zuschauer bekommt ein detailliertes Bild davon, wie unterschiedliche Interessengruppen (Politik, Justiz, Militär, Zivilisten) Kokain kontrollieren wollen. Staffel 1 ist seit dem 28. August 2015 auf Netflix verfügbar, die zweite Staffel feiert am 02. September 2016 Premiere.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=U7elNhHwgBU

House Of Cards

Kevin Spacey spielt Francis Underwood, einen machthungrigen Politker, der skrupellos und hinterhältig ist. Gemeinsam mit seiner Frau Claire (Robin Wright), die nicht minder ehrgeizig ist, versucht Francis alles, um seine Machteroberung voranzutreiben. Die vierte Staffel erscheint am 04. März 2016, in Deutschland allerdings zuerst beim Konkurrenten Sky, da Netflix die deutschen Erstausstrahlungsrechte lange vor dem Netflix-Deutschlandstart verkauft hat. Eine fünfte Staffel ist bereits in Planung.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=EvGL42rywPM

The Killing

Die 17-jährige Rosie Larsen wurde in Seattle ermordet. Ihr Leichnam wurde im Kofferraum eines in einem See versunkenen Autos gefunden. Detective Sarah Linden (Mireille Enos) will den Fall auf jeden Fall lösen und vernachlässigt dafür sogar ihr Privatleben und ihre Gesundheit. Ihr zur Seite steht Stephen Holder (Joel Kinnaman). Ursprünglich lief die Serie bei den US-Sendern AMC (Staffel 1 und 2) respektive Fox (Staffel 3), bevor Netflix „The Killing“ dann bei sich aufgenommen und um eine vierte und finale Staffel verlängert hat.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=oU7clobUQmQ

Bloodline

Die Familie Rayburn lebt in den Florida Keys und ist hoch angesehen. Doch als der Bruder, das schwarze Schaf, zurückkehrt, werden alte Wunden aufgerissen und Geheimnisse ans Tageslicht befördert. Staffel 1 der Netflix-Serie ist seit dem 20. März 2015 erhältlich, Staffel 2 folgte am 27. März 2016. Auch eine dritte Staffel ist in Planung.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=tRnS8FkcXNk

Marco Polo

Diese Netflix-Serie erzählt die Abenteuer des berühmten Forschers Marco Polo und ist im 13. Jahrhundert in der Mongolai angesetzt. Die erste Staffel ist seit dem 12. Dezember 2014 auf Netflix verfügbar, Staffel 2 erschien am 01. Juli 2016.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=B4d6zUIxfes

The Get Down

„The Get Down“ ist eine Dramedy-Serie mit musikalischen Elementen, die in der Bronx der Siebziger Jahre spielt. Die Serie dreht sich um eine Gruppe wilder Teenager auf den Straßen New Yorks. Die jeweils einstündigen Folgen sind seit dem 12. August 2016 auf Netflix verfügbar.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=zejyzr5vW3A

Happy Valley

Die zweite Staffel der britischen Comedy-Krimiserie „Happy Valley“ ist seit dem 16. März über Netflix verfügbar.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=p-XeH76o4xQ

The Crown

Weltgeschichte kehrt mit der amerikanisch-britischen Drama-Serie „The Crown“ auf unsere Bildschirme zurück. Wie der Name suggeriert, handelt es sich um die Geschichte des britischen Königshauses. Diese beginnt mit der 25-jährigen Elizabeth II, kurz vor ihrer Krönung. Die Beziehung zum damaligen Premierminister Sir Winston Churchill sowie der Verfall des britischen Reichs nehmen eine zentrale Rolle ein. Die Serie verspricht am 04. November 2016 einen Blick „hinter die geschlossenen Türen von Westminster und Buckingham Palace“.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=-sKVIVTSCFU

Hibana: Spark

„Hibana: Spark“ ist die Geschichte zweier junger Männer auf der Suche nach Liebe und dem Sinn des Lebens. Die Mini-Serie besteht aus zehn Folgen und basiert auf dem Roman „Hibana“. Tokunaga ist ein herangehender Komiker, der die Kunst der traditionellen japanischen Manzai-Stand-Up-Comedy erlernen möchte. Dafür begibt er sich unter die Fittiche des Manzai-Künstlers Kamiya. Seit dem 02. Juni 2016 auf Netflix verfügbar.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=nzp96RHZ4_4

Die besten Netflix-Serien: Action

Daredevil

Anders als die filmischen Umsetzungen der Comicbücher von Marvel ist „Daredevil“ keine familienfreundliche und heitere Serie, sondern düster, brutal und dreckig. Matt Murdoch (Charlie Cox) ist seit seiner Kindheit blind, als er bei einem Unfall Chemikalien in seine Augen bekommen hat. Doch seine anderen Sinne sind dafür umso schärfer und in Hell’s Kitchen in New York kämpft er gegen das Verbrechen. Tagsüber als Anwalt mit seinem langjährigen Freund Foggy Nelson (Elden Henson) und seiner Assistentin Karen Page (Deborah Ann Woll), nachts als einsamer Verbrechensbekämpfer Daredevil. Staffel 2 der Netflix-Serie erscheint am 18. März 2016.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=aXyW4Cuwphg

Jessica Jones

Jessica Jones (Krysten Ritter) hat übernatürliche Kräfte und eine dunkle Vergangenheit. Nachdem ihr kurzes Dasein als Superheldin ein tragisches Ende gefunden hat, wagt sie einen Neuanfang als Privatdetektivin in New York City. Die Netflix-Serie ist im gleichen Universum angesiedelt wie „Daredevil“, außerdem ist eine Cross-Over-Serie mit Jessica Jones, Daredevil, Luke Cage und Iron Fist geplant: „The Defenders“. Staffel 1 von „Jessica Jones“ gibt es seit dem 20. November 2015 auf Netflix, eine zweite Staffel ist ebenfalls geplant.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=nWHUjuJ8zxE

 The Defenders

Die Superhelden Daredevil, Jessica Jones, Luke Cage und Iron Fist tun sich in New York City zur gemeinsamen Verbrechensbekämpfung zusammen. Die achtteilige Serie kommt 2017 zu uns.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=wBZtM8q2Z1g

Luke Cage

Die Serie dreht sich um einen falsch verurteilten Mann, der durch ein fehlgeschlagenes Experiment Superkräfte erhielt. Nach seinem Ausbruch versucht Luke Cage in Harlem sein Leben wieder aufzubauen und wird dabei von seiner Vergangenheit eingeholt. Schließlich setzt er seine Superkräfte zur Verbrechensbekämpfung ein. Seit dem 30. September 2016 auf Netflix erhältlich.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=Ymw5uvViqPU

Iron Fist

Daniel Rand ist ein junger Mann, dem unglaubliche Martial-Arts-Fähigkeiten und eine mystische Kraft namens „Iron Fist“ verliehen wurden. Ab dem 17. März 2017 auf Netflix.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=0sEJeWB3RA8

Die besten Netflix-Serien: Horror/Mystery

Hemlock Grove

Als eine Teenagerin auf brutale Art und Weise getötet wird, löst das eine Jagd auf den Täter aus. Doch in der Stadt Hemlock Grove in Pennsylvania verbirgt jeder ein Geheimnis und das macht es gar nicht so einfach, den Mörder zu finden. Die dritte und finale Staffel der Netflix-Serie ist seit dem 23. Oktober 2015 online.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=MMXI7tjmvjs

Stranger Things

Ein kleiner Junge verschwindet spurlos und in einer Kleinstadt in Indiana im Jahr 1983 geschehen mysteriöse Dinge: Geheime Experimente, übernatürliche Kräfte und ein merkwürdiges kleines Mädchen. Die Mutter (Winona Ryder) des verschollenen Jungen muss sprichwörtlich durch die Hölle gehen, um ihren Sohn wiederzufinden. Die Netflix-Serie läuft seit dem 15. Juli 2016 – die erste Staffel enthält acht Folgen.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=XWxyRG_tckY

Die besten Netflix-Serien: Doku

Making A Murderer

Diese Netflix-Serie wurde über einen Zeitraum von zehn Jahren gefilmt und erzählt die wahre Geschichte von Steven Avery, der zu Unrecht verurteilt wurde und nach entlastenden DNA-Ergebnissen aus dem Gefängnis freigelassen wurde. Während er versucht, die Öffentlichkeit von der vermeintlichen Korruption der Strafverfolgungsbehörde zu überzeugen, gerät er plötzlich wieder ins Rampenlicht, als er zum Hauptverdächtigen in einem neuen Mordfall wird. Die Doku-Serie spielt in Amerika und gibt dem Zuschauer interessante Einblicke in einen brisanten Kriminalfall bei dem nichts so ist, wie es scheint. Die zehnteilige Mini-Serie wurde am 18. Dezember 2015 auf Netflix veröffentlicht.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=qxgbdYaR_KQ

Chelsea Does

In dieser vierteiligen Netflix-Serie setzt sich Schauspielerin und Autorin Chelsea Handler mit den Themen Hochzeit, Rassismus, Silicon Valley und Drogen auseinander. Und das natürlich auf ihre ganz eigene Art, gewürzt mit einer Prise Humor. „Chelsea Does“ wurde am 23. Januar 2016 auf Netflix veröffentlicht.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=bcIAMiH6bIE

Chelsea

Seit dem 11. Mai 2016 hat Chelsea Handler eine eigene Talkshow auf Netflix. Die 30-minütigen Folgen erscheinen dreimal in der Woche, natürlich ohne Werbepausen.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=-mIBYBJ5Wkc

Chef’s Table

Sechs berühmte Chefköche öffnen ihre Küche und geben einen Einblick in ihr Leben und ihre Arbeit. Jede Episode hat einen anderen Koch im Fokus und beschäftigt sich mit den individuellen Lebensansichten, Talenten und Leidenschaften. Seit dem 26. April 2015 verfügbar.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=qKqj85oo2wI

My Beautiful Broken Brain

Die 34-jährige Lotje Sodderland beginnt nach einem schweren Schlaganfall ganz von vorn. Die Serie gibt Hoffnung, zeigt Sodderlands Fortschritte und die grenzenlose Stärke des menschlichen Gehirns. Seit dem 18. März 2015 verfügbar.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=VSfpA3AEKmY

Cooked

Autor Michael Pollan erforscht die Zubereitung von Mahlzeiten. Er reist dabei in unterschiedlichste Regionen der Welt und befragt Protagonisten zu ihrer persönlichen Bedeutung von Nahrung. Dem stellt er den Konsum von Fertigprodukten in der westlichen Gesellschaft kritisch gegenüber. Dabei backt, braut und schmort Pollan selbst und dokumentiert wie das eigenständige Kochen seine Wahrnehmung von Essen und den damit verbundenen Stellenwert in der Welt verändert.„Erst als wir gelernt haben zu kochen, sind wir wirklich zu Menschen geworden, aber wir haben aus den Augen verloren, wie dieses Essen auf unsere Teller gerät,“ heißt es in der ersten Folge. Seit dem 16. Februar 2016 können wir ihm dabei zusehen.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=epMAq5WYJk4

Last Chance U

Die Dokumentation zeigt ein junges Football-Team auf einem Community-College in Mississippi, wie es für die NFL trainiert. Dabei wird der Blick nicht nur auf den Kampf am Feld, sondern auch auf die persönlichen Probleme der einzelnem Spieler gelenkt. Auf Netflix läuft die Serie seit dem 29. Juli 2016.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=rFzvBYFrhOc

Amanda Knox

„Amanda Knox“ erzählt die Geschichte der US-amerikanischen Austauschstudentin, die wegen Mordes fast vier Jahre in Italien hinter Gittern verbrachte. Dabei lassen die Regisseure Rod Blackhurst und Brian McGinn die Angeklagte selbst zu Wort kommen. Bis heute zweifeln viele an der Unschuld der jungen Frau, die zweimal freigesprochen wurde. Man beschuldigte Amanda Knox, 2007 ihre Mitbewohnerin Meredith Kercher im gemeinsamen Apartment in Perugia ermordet zu haben. Die Serie ist seit dem 30. September 2016 verfügbar.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=NueLjUNB-GM

Die besten Netflix-Serien: Sci-Fi

Sense8

Acht fremde Menschen, die in unterschiedlichen Kulturen und in verschiedenen Ländern leben, sind plötzlich geistig und emotional miteinander verbunden. Doch schon bald werden sie von einer Gruppe Unbekannter verfolgt, die sie als Bedrohung für die Welt sehen. Nur gemeinsam können sie stark sein und so müssen die Acht ihre neu gewonnen Fähigkeiten nutzen, um gegen die unbekannte Gefahr zu kämpfen. Die Serie von den Geschwistern Andy und Lana Wachowski („The Matrix“) ist sehr aufwändig produziert und wurde auf der ganzen Welt gedreht. Staffel 1 der Netflix-Serie gibt es seit dem 05. Juni 2015, eine zweite Staffel ist für 2017 angedacht.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=iKpKAlbJ7BQ

Black Mirror

„Black Mirror“ beschäftigt sich mit der dunklen Seite von Technologie und den negativen Auswirkungen, die Technik auf unser Leben haben kann. Technologie wird in dieser Serie von Schöpfer Charlie Brooker mit einer Droge verglichen, bei der die Nebenwirkungen fatale Folgen haben können. Netflix hat die britische Serie von Channel 4 übernommen und eine dritte Staffel wird vermutlich 2016 erscheinen.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=5mYrWSY6Asg

Die besten Netflix-Serien: Animated Sitcom

BoJack Horseman

In der animierten Show für Erwachsene treffen wir auf den ehemaligen Star der fiktiven 90er-Jahre Sitcom „Horsin’ Around“, BoJack Horseman. Heute – 20 Jahre später – ist Horseman ein verbrauchter Star in Hollywood, der sich über alles und jeden beschwert. Die vierte Staffel erscheint im Sommer 2017.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=i1eJMig5Ik4

F is for Family

In „F is for Family“ ist die Welt noch in Ordnung. Dabei werfen die Autoren Bill Burr und Michael Price einen ironischen Blick zurück auf die 1970er-Jahre, wo „Kinder noch wild umherliefen, Bier frei floss und nichts zwischen einen Mann und seinen Fernseher kam“. Bei der Familie Murphy sehen wir, wie es damals angeblich zuging. Die erste Staffel ist bereits erhältlich, eine zweite in Planung.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=HFzrvMS6P8g

Die besten Netflix-Serien: Kids

Popples

„Popples“ ist eine animierte Kinderserie, die sich um die „Popples“-Toys (Saban Brands) dreht. „Popples“ ist seit dem 30. Oktober 2015 auf Netflix verfügbar.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=AkLT3LrlC98

Beat Bugs

„Beat Bugs“ ist eine Kindershow inspiriert durch die Beatles. Junge Käfer wurden durch Computeranimation zum Leben erweckt und bestehen gemeinsam Abenteuer. Die Charaktere tragen dabei prominente Stimmen von Stars wie Eddie Vedder, SIA, Pink, James Bay oder Regina Spektor. Dabei werden einige der größten Beatles-Hits wie „Help!“, „All You Need Is Love“ oder „Lucy In the Sky with Diamonds“ von den Musikern neu vertont und in die witzigen Alltagsgeschichten der Junggeziefer eingebaut. Die erste Staffel ist seit dem 03. August 2016 verfügbar.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=K_Ev_Es7onw

All Hail King Julien

Die Stars von „Madagascar“ sind zurück. Dabei nimmt der Lemurenkönig Julien die Hauptrolle ein. Es handelt sich allerdings nicht um eine Fortsetzung des populären Animationsfilms, sondern um ein Prequel. Die Vorgeschichte spielt ebenfalls in Madagascar und zeigt den verantwortungslosen Julien bei Abenteuern mit seinen Freunden Maurice, Mort, Flora und Timo. Die Serie läuft bereits seit 2014, am 17. Juni 2016 erschien die 3. Staffel.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=gEsRRodJDi0

Word Party

Die Kinderserie dreht sich um vier animierte Babytiere, die singend, tanzend und spielend Wörter lernen. Sie will Kindern zeigen, wie lustig Sprache sein kann. „Word Party“ läuft seit dem 08. Juli 2016.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=sciwL-Xd0oQ

Home: Adventures With Tip & Oh

Die Serie basiert auf dem Film „Home – Ein smektakulärer Trip“ aus dem Jahr 2015 und bietet eine Fortsetzung. Noch in 2D gehalten, handelt es sich um die Coming-of-Age-Geschichte der Freunde Tip und Oh. Gemeinsam erleben das furchtlose Menschenmädchen Tip und das übermotivierte Alien Oh Abenteuer in einer surrealen Welt. Die erste Staffel ist seit Dezember 2015 abrufbar, eine zweite ist geplant.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=k1wxwe4mAzs

Ask the StoryBots

Seit dem 12. August 2016 begeben sich die vier StoryBots Beep, Bing, Bang, Boop auf Abenteuer in die Menschenwelt, um Kindern dabei zu helfen, Antworten auf ihre großen Fragen zu finden. Die kleinen, seltsamen Wesen hausen in einer Welt unter unseren Bildschirmen und basieren auf der erfolgreichen App mit dem gleichen Namen.

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=NoXIVwYwi64

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben