Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Netflix: Das sind die besten Netflix-Serien aller Zeiten


von

Seit dem 16. September 2014 ist Netflix auch in Deutschland an den Start gegangen. Inzwischen gibt es den Streaming-Anbieter in über 190 verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt mit mehr als 130 Millionen Nutzern, die täglich über 125 Millionen Serien und Filme konsumieren.

Besonders beliebt sind die zahlreichen Eigenproduktionen, die es nur auf Netflix gibt, sogenannte „Netflix Originals“. Das Angebot wird ständig erweitert, und welche Netflix-Serien sich davon besonders lohnen, hat ROLLING STONE für Sie in diesem Artikel zusammengefasst.

Die besten Netflix-Serien: Drama

Ratched

Szene aus „Ratched“
Szene aus „Ratched“

Die Krankenschwester Mildred Ratched bewirbt sich im Jahr 1947 im Norden Kaliforniens als Krankenschwester an einer psychiatrischen Klinik, die Experimente am menschlichen Gehirn durchführt. Mildred scheint die perfekte Krankenschwester, doch je länger sie in der Anstalt arbeitet, desto schneller bröckelt die Fassade der immer freundlichen Krankenschwester und langsam aber stetig offenbart sich die dunkle Seite von ihr.

The Queen’s Gambit (Das Damengambit)

„The Queen's Gambit“
„The Queen’s Gambit“

In dieser siebenteiligen Mini-Serie wird die Geschichte der jungen Beth Harmon (Anya Taylor-Joy) erzählt, die in den 1950er-Jahren in einem Waisenhaus aufwächst und dort ihr Talent für Schach entdeckt. Doch in dem Waisenhaus wird sie auch – wie es damals üblich war – mit Beruhigungsmitteln ruhig gestellt und Beth entwickelt dadurch eine Abhängigkeit, die ihre inneren Dämonen ans Tageslicht bringen. Beth ist eine Außenseiterin, doch durch ihre Obsession und ihr Talent für das Schachspiel macht sie auf sich aufmerksam und bringt schon bald die von Männern dominierte Schachwelt ins Wanken.

Unorthodox

„Unorthodox“
„Unorthodox“

„Unorthodox“ basiert auf den gleichnamigen Bestseller Memoiren der New York Times von Debora Feldman: Erzählt wird die Geschichte eines Mädchens, dass ihre radikalisierte Erziehung ablehnt und fortgeht, um ein neues und vor allem selbstbestimmtes Leben zu beginnen. Die Serie ist eine Mischung aus Coming-of-Age und Thriller und spielt in Berlin.

Quicksand (Störst av allt)

Szene aus „Quicksand“
Szene aus „Quicksand“

Maja ist Studentin an einer Vorbereitungsschule in einem von Stockholms reichsten Vororten. Und sie wird des Mordes angeklagt. Als ihr Fall genauer untersucht wird, kommen immer mehr private Details über ihr Leben, ihre Beziehung zu Sebastian Fagerman und seiner dysfunktionalen Familie ans Licht. Die Netflix-Serie „Quicksand“ basiert auf dem gleichnamigen Roman der schwedischen Autorin Malin Persson Giolito.

Unbelievable

Szene aus „Unbelievable“
Szene aus „Unbelievable“

Teenagerin Marie wird vergewaltigt – oder zumindest erzählt sie das. Denn niemand will ihr glauben und sie wird sogar als Lügnerin verurteilt. In einer anderen Stadt, mehrere hundert Kilometer entfernt, treffen sich zwei Ermittlerinnen (Toni Collette und Merrit Wever), um über einen erschreckend ähnlichen Fall zu sprechen. Steckt hinter der Sache vielleicht doch mehr und handelt es sich wohlmöglich um einen Serienvergewaltiger? Basierend auf einer wahren Geschichte.

Sex Education

Asa Butterfield und Gillian Anderson in „Sex Education“
Asa Butterfield und Gillian Anderson in „Sex Education“

Teenager Otis ist noch Jungfrau und seine Mutter (gespielt von Gillian Anderson)  ist zu allem Überfluss auch noch eine bekannte Sexualtherapeutin. Otis ist zwar eher scheu und unbeholfen, als er einem Mitschüler jedoch bei einem Sexproblem helfen kann, bringt ihn das auf eine Idee. Gemeinsam mit der rebellischen Maeve gründet Otis eine geheime Sexualtherapiepraxis an seiner Schule.

Better Call Saul

🛒  Better Call Saul jetzt bei Amazon.de bestellen

Die Serie ist ein Prequel zu „Breaking Bad“ und fokussiert sich auf den Werdegang des späteren Anwalts von Walter White, den wir als Saul Goodman (Bob Odenkirk) kennenlernten, der aber eigentlich Jimmy McGill heißt. McGill arbeitet mit überschaubarem Erfolg als Strafverteidiger für eine Kanzlei in Albuquerque. Die Serie fokussiert sich vor allem auf die persönliche Entwicklung von McGill, schildert aber auch wichtige Vorgeschichten zu Personen wie Mike Ehrmantraut (Jonathan Banks) oder Gustavo Fring (Giancarlo Esposito). Genau wie „Breaking Bad“ steckt Vince Gilligan hinter „Better Call Saul“.

Orange Is The New Black

🛒  Orange Is The New Black jetzt bei Amazon.de bestellen

Piper Chapman (Taylor Schilling) wurde für eine zehn Jahre alte Straftat verurteilt und muss für 15 Monate in ein Frauengefängnis, da sie seinerzeit mit ihrer damaligen drogendealenden Freundin Alex (Laura Prepon) Geld transportiert hat. „Orange Is The New Black“ ist eine Mischung aus Drama und Comedy und handelt von einer Gruppe Frauen, die im Litchfield-Gefängnis ihre Zeit aus unterschiedlichen Gründen absitzen müssen.

Mindhunter

Amerika im Jahr 1979: Die beiden FBI-Agenten Holden Ford und Bill Tench sind Teil der „Elite Serial Crime Unit“. Und sie interviewen inhaftierte Serienmörder um mehr über ihre Psyche zu erfahren. Aber natürlich auch, um Mordfälle zu lösen. Doch die Suche nach Antworten ist brutal, zehrend und unheilvoll. Die Netflix-Serie ist eine Mischung aus Drama, Thriller und Krimi. David Fincher („Se7en“, „Fight Club“) ist ausführender Produzent und hat auch mehrere Episoden gedreht. „Mindhunter“ basiert auf dem Buch „Mind Hunter: Inside FBI’s Elite Serial Crime Unit“.

Seven Seconds

Ein afroamerikanischer Teenager wird bei einem Unfall mit Fahrerflucht kritisch verletzt und stirbt an seinen Verletzungen. Die Polizei will den Fall nun untersuchen und aufdecken, gleichzeitig wird aber auch versucht, den Vorfall zu vertuschen. Die Serie zeigt, welche Auswirkungen der Verlust des Jungen auf das Leben der Familie und der Gemeinde der Bewohner von New Jersey hat.

Alias Grace

Kanada, 1840: Die unscheinbare Grace Marks ist eine Einwanderin aus Irland und arbeitet als Hausmädchen in ihrer neuen Heimat. Als sie für einen brutalen Mord verurteilt wird, macht sie das zur Obsession eines Doktors. Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Roman von Margaret Atwood.

Ozark

Ozark

Martin ‚Marty‘ Byrde (Jason Bateman) ist ein Finanzberater aus Chicago. Als seine Geschäfte mit einem Drogenkartell anders laufen als geplant, zieht er mit seiner Familie heimlich ins ländliche Ozark in Missouri. Den Drogenbossen verspricht er, acht Millionen US-Dollar für sie zu waschen, wenn im Gegenzug seiner Familie nichts passiert. In Ozark angekommen muss er jedoch bald feststellen, dass er nicht der einzige mit kriminellen Geschäften ist.

Narcos

🛒  Narcos jetzt bei Amazon.de bestellen

Drogenboss Pablo Escobar (gespielt von Wagner Moura) steht im Mittelpunkt dieser Netflix-Serie. „Narcos“ zeigt die Lebensgeschichten von Drogen-Baronen in den späten 1980er Jahren und die Bemühungen der Strafverfolgungsbehörden, diese hinter Gittern zu bringen. Der Zuschauer bekommt ein detailliertes Bild davon, wie unterschiedliche Interessengruppen (Politik, Justiz, Militär, Zivilisten) Kokain kontrollieren wollen.

Narcos: Mexico

Diego Luna in „Narcos: Mexico“
Diego Luna in „Narcos: Mexico“
🛒  Narcos: Mexico jetzt bei Amazon.de bestellen

Back to the roots: „Narcos: Mexico“ ergründet die Ursprünge des modernen Drogenkriegs, indem die Netflix-Serie vom Aufstieg des Guadalajara-Kartell in den 1980er Jahren erzählt, als Félix Gallardo (Diego Luna) ein Drogenimperium aufbaut. Als der DEA-Agent Kiki Camarena (Michael Peña) mit seiner Ehefrau und seinem Sohn von Kalifornien nach Guadalajara zieht, um eine neue Stelle anzunehmen, muss er schnell feststellen, dass seine Aufgabe um einiges herausfordernder sein wird, als er es sich jemals hätte vorstellen können.

Skylines

Die Serie um ein fiktives Plattenlabel in Frankfurt im Spannungsfeld zwischen Hip-Hop und organisierter Kriminalität: Die Handlung rund um den Rapper und Labelboss Kalifa (Murathan Muslu) sowie den aufstrebenden Produzenten Jinn (Edin Hasanović) ist spannend und wird vor allem getrieben durch das Streben nach Macht, Geld und Erfolg. Die treibenden Hip-Hop-Beats sowie das Setting rund um die Bankenmetropole Frankfurt am Main runden das gelungene Paket ab.

Anne With An E

🛒  Anne with an E jetzt bei Amazon.de bestellen

Die Serie basiert auf der klassischen Romanvorlage von L.M. Montgomery und erzählt die Geschichte von Anne, einem Waisenkind im 19. Jahrhundert. Auf dem Bauernhof Green Gables auf der Insel Prince Edward Island beginnt sie ihr neues Leben.

House Of Cards

🛒  House of Cards jetzt bei Amazon.de bestellen

Kevin Spacey spielt Francis Underwood, einen machthungrigen Politiker, der skrupellos und hinterhältig ist. Gemeinsam mit seiner Frau Claire (Robin Wright), die nicht minder ehrgeizig ist, versucht Francis alles, um seine Machteroberung voranzutreiben.

Bloodline

🛒  Bloodline jetzt bei Amazon.de bestellen

Die Familie Rayburn lebt in den Florida Keys und ist hoch angesehen. Doch als der Bruder, das schwarze Schaf, zurückkehrt, werden alte Wunden aufgerissen und Geheimnisse ans Tageslicht befördert.

Sacred Games (Der Pate von Bombay)

Diese Netflix-Serie spielt in Mumbai und beleuchtet die dunklen Seiten des Wirtschaftsaufschwungs in Indien. Denn hierbei handelt es sich um ein komplexes Geflecht aus Verbrechen, Korruption, Politik und Spionage.

The Crown

🛒  The Crown jetzt bei Amazon.de bestellen

Weltgeschichte kehrt mit der amerikanisch-britischen Drama-Serie „The Crown“ auf unsere Bildschirme zurück und erzählt die Geschichte des britischen Königshauses. Diese beginnt mit der 25-jährigen Elizabeth II kurz vor ihrer Krönung. Die Beziehung zum damaligen Premierminister Sir Winston Churchill sowie der Verfall des britischen Reichs nehmen eine zentrale Rolle ein.

Hollywood

Die Miniserie von Ryan Murphy („American Crime Story“) spielt in der „Goldenen Ära“, also dem Hollywood der 1940er Jahre. Die Handlung dreht sich um Jungschauspieler, um Produzenten, um Drehbuchautoren, die allesamt ihren Platz in der Traumfabrik in der suchen. Tatsächliche und fiktive Elemente werden in Murphys Serienkonzept klug verbunden, die Schauspieler sind klasse, die Handlung ist packend und ergreifend zugleich.

Die besten Netflix-Serien: Comedy

Emily In Paris

„Emily In Paris“
„Emily In Paris“

Emily Cooper (Lilly Collins) ist um die 20 Jahre alt und arbeitet als Marketingmanagerin in Chicago. Als ihre Firma eine französische Marketingagentur erwirbt, ergibt sich für Emily eine einmalige Chance: Sie soll nach Paris ziehen, um dort die Social-Media-Strategie der Agentur komplett zu überabeiten. Für Emily wird ein Traum wahr, doch ihr neues Leben in Paris stellt sie auch vor einigen Herausforderungen und so muss sie mit Job, Freundschaften und Liebesleben erfolgreich jonglieren. Trotz so manchen Klischees ist „Emily In Paris“ eine Serie unterhaltsame Serie mit Charme.

Space Force

„Space Force“
„Space Force“

Vier-Sterne-General und Pilot Mark R. Naird (Steve Carell) träumt davon, bei der Air Force eine Führungsposition zu übernehmen, doch dann kommt alles ganz anders, als er die Leitung der neu gegründeten Space Force übernehmen soll. Mark ist anfangs skeptisch, nimmt die Herausforderung dann aber an und zieht mit seiner Familie auf einen abgelegenen Militärstützpunkt. Dort hat er zusammen mit einem bunt gemischten Team nur eine Aufgabe: So schnell wie möglich die Dominanz des Weltraums zu erzielen.

I Am Not Okay With This

„I Am Not Okay With This“
„I Am Not Okay With This“

„I Am Not Okay With This“ erzählt die respektlose Entstehungsgeschichte von Teenagerin Sydney Novak (Sophia Lillis aus „It“), die durch alltägliche Prüfungen und Drangsale des High-School-Lebens navigiert, während sie sich gleichzeitig mit der Komplexität ihrer Familie, ihrer aufkeimenden Sexualität und mysteriösen Superkräften auseinandersetzen muss. Basierend auf dem grafischen Roman von Charles Forsman.

#blackAF

„#blackAF“
„#blackAF“

Von den Schöpfern der Serie „black-ish“ kommt mit „#blackAF“ eine neue Familien-Sitcom, die einen Blick hinter die Kulissen des chaotischen und oft humorvollen Alltags einer „neureichen“ schwarzen Familie bietet, die in der modernen Welt alles richtig machen will, allerdings gar keine Ahnung davon hat, dass es gar kein „richtig“ mehr gibt.

Living With Yourself

Paul Rudd (und Paul Rudd) in „Living With Yourself“
Paul Rudd (und Paul Rudd) in „Living With Yourself“

Miles (Paul Rudd) hat es schwer im Leben und steht sich meist selbst im Weg. Doch eine neue Wellnesskurbehandlung verspricht die Lösung und soll einen besseren Menschen aus ihm machen. Das klingt eigentlich fast zu schön, um wahr zu sein – und das ist es auch. Denn Miles findet später heraus, dass er durch eine bessere Version seinerselbst ersetzt wurde. Das war natürlich nicht Sinn der Sache und jetzt muss Miles nicht nur um seine Frau, seine Karriere und seine Identität kämpfen, sondern es auch nicht mit seiner Kopie aufnehmen.

Abyss

Szene aus „Abyss“
Szene aus „Abyss“

In dieser Fantasy-Serie dreht sich alles um zwei kürzlich verstorbene Menschen, die von einer Murmel mit magischen Fähigkeiten wieder zum Leben erweckt werden – allerdings in komplett unterschiedlichen Körpern.

After Life

Das Leben nach dem Tod seiner Ehefrau: Ricky Gervais in „After Life“ auf Netflix
Das Leben nach dem Tod seiner Ehefrau: Ricky Gervais in „After Life“ auf Netflix

Tony Johnson (Ricky Gervais) schien das perfekte Leben zu haben. Bis seine Frau plötzlich stirbt. Weil er mit dem Verlust nicht klar kommt, denkt Tony erst über Selbstmord nach, hat dann aber eine bessere Idee: Er will die Welt und alle Menschen um ihn herum bestrafen, indem er fortan tut und lässt, worauf er gerade Lust hat. Diese neue Form der Freiheit wird für Tony schnell zu einer Art Superkraft. Doch seine Lebenseinstellung kommt auch mit einigen Tücken, denn seine Freunde und Bekannte wollen den alten Tony zurück, den Tony, der ein netter Mensch ist und sich um andere kümmert. „After Life“ ist eine schwarze Komödie aus der Feder von Ricky Gervais.

The Politician

Szene aus „The Politician“
Szene aus „The Politician“

Seit er sieben Jahre alt ist, weiß Paytorn Hobart – ein wohlhabender Student aus Santa Barbara – dass er eines Tages US-Präsident werden will. Doch dazu muss er erst einmal die High School überleben, zum Präsident der Studentenschaft gewählt werden und einen Platz an der Harvard-Uni erlangen. Payton muss es dafür mit anderen Studenten aufnehmen und ihnen immer einen Schritt voraus sein. All das, ohne seine eigenen Moralvorstellungen zu verraten und sein Öffentlichkeitsbild zu beschädigen.

It’s Bruno!

Der Hund ist nicht umsonst der beste Freund des Menschen
Der Hund ist nicht umsonst der beste Freund des Menschen

Malcolm liebt Hunde über alles und vor allem seinen treuen Mops und Begleiter Bruno. Mit dem erlebt er in Brooklyn viele verschiedene und auch aufregende Abenteuer.

Russian Doll (Matrjoschka)

Szene aus „Russian Doll“
Szene aus „Russian Doll“

„Und täglich grüßt das Murmeltier“ einmal anders: Nadia Vulvokov (Natasha Lyonne) wird am Abend ihrer Geburtstagsfeier auf dem Weg nach Hause von einem Auto angefahren und stirbt dabei. Seitdem durchlebt sie immer wieder den gleichen Tag und stirbt jedes Mal durch einen anderen Unfall. Auf der Suche nach der Ursache für diese Zeitschleife findet Nadia bald heraus, dass sie nicht alleine ist: Denn auch Alan ist in seiner ganz eigenen Zeitschleife gefangen und muss immer wieder den schlimmsten Tag seines Lebens aufs Neue durchmachen.

Dead To Me

Linda Cardellini (l) und Christina Applegate in „Dead To Me“
Linda Cardellini (l) und Christina Applegate in „Dead To Me“

Jen ist eine zynische Witwe, ihr Mann kam bei einem Autounfall mit Fahrerflucht ums Leben. Und seitdem versucht sie, den Schuldigen ausfindig zu machen, um für Gerechtigkeit zu sorgen. In einer Selbsthilfegruppe trifft sie auf Judy, die das komplette Gegenteil von Jen zu sein scheint: Judy ist optimistisch und lebensfroh, hat aber mit ganz eigenen Verlusten zu kämpfen. Zwischen den beiden Frauen entsteht eine innige Freundschaft, die allerdings auch ihre Geheimnisse hat.

How To Sell Drugs Online (Fast)

Die deutsche Netflix-Serie um die eher eigenbrötlerischen Schüler Moritz (Maximilian Mundt) und Lenny (Danilo Kamperidis), die aus ihren Elternhäusern heraus einen Online-Drogenhandel entwickeln und sich schnell ein internationales Geschäft aufbauen, ist kurzweilig und enorm unterhaltend. Versponnen wird darin neben der Handlung um den Drogenhandel auch noch, ganz in typischer Coming-of-Age-Tradition, eine Liebesgeschichte, nämlich zwischen Moritz und Lisa (Lena Klenke).

The Kominsky Method

Alan Arkin und Michael Douglas in „The Kominsky Method“
Alan Arkin und Michael Douglas in „The Kominsky Method“

Michael Douglas und Alan Arkin spielen die Hauptrollen in dieser Comedy-Serie auf Netflix von Chuck Lorre. Sandy Kominsky (Michael Douglas) ist ein alternder Schauspieler, der eine neue Berufung als Acting-Coach gefunden hat. Gemeinsam mit seinem Agenten Norman Newlander (Alan Arkin), dessen Frau erst kürzlich an den Folgen einer Krebserkrankung verstorben ist, durchlebt er die Hochs und Tiefs des Älterwerdens in Los Angeles – einer Stadt, die großen Wert auf Jugend und Schönheit legt.

The End Of The F***ing World

Der 17 Jahre alte James ist fest davon überzeugt, ein Psychopath zu sein. Alissa ist ebenfalls 17, die Neue an der Schule und eine launische Person. Gemeinsam unternehmen die beiden einen Road-Trip, um ihren leiblichen Vater zu finden.

Unbreakable Kimmy Schmidt

Kimmy Schmidt (Ellie Kemper) lebte 15 Jahre ihres Lebens in einem unterirdischen Bunker, da ihr von einem Priester weisgemacht wurde, die Welt sei untergegangen. Als sie von der Polizei aus dem Weltuntergangsbunker befreit wird, beschließt Kimmy, nach New York zu ziehen und noch mal von vorne anzufangen.

Atypical

Sam ist 18 Jahre alt und hat Autismus. Bei einer seiner regelmäßigen Sitzungen mit seiner Psychologin entscheidet er sich dafür, dass es an der Zeit ist, sich eine Freundin zu suchen. Seine Mutter findet Sams Vorhaben allerdings nicht so gut und fürchtet sich davor, dass ihr Sohn mehr Unabhängigkeit sucht. Sie beginnt ihre eigene Reise nach Selbstfindung.

Master Of None

Comedian Aziz Ansari („Parks And Recreation“) ist Drehbuchautor, Regisseur und Hauptdarsteller in dieser Netflix-Serie: „Master Of None“ handelt vom Berufs- und Privatleben des 30-jährigen Dev, ein in New York lebender Schauspieler, der keine Ahnung hat, was er mit seinem Leben eigentlich anfangen soll. Ansari greift in der Serie viele persönliche Erfahrungen aus seinem eigenen Leben auf, behandelt aber auch aktuelle Themen, was „Master Of None“ zu einer besonders ehrgeizigen Serie macht, die zurecht mit Lob überschüttet wurde.

GLOW

GLOW

Die neue Serie der „Orange Is The New Black“-Macher: „GLOW“ spielt im Los Angeles der 1980er Jahre und erzählt der Geschichte der arbeitslosen Schauspielerin Ruth Wilder (Alison Brie), die einen Gig bei einer Serie über Frauen-Wrestling landet und sich nun ihre Träume erfüllen will. „GLOW“ steht for „Gorgeous Ladies Of Wrestling“ und die Serie basiert auf wahren Begebenheiten.

Santa Clarita Diet

Santa Clarita Diet Season 2

Das Ehepaar Sheila und Joel Hammond (Drew Barrymore und Timothy Olyphant) führt ein glückliches Leben: Sie arbeiten als Immobilienmakler im sonnigen Santa Clarita in Kalifornien. Ihre heile Welt nimmt eines Tages jedoch eine dunkle Wendung: Sheila stirbt. Doch sie bleibt nicht tot, stattdessen verwandelt sie sich in einen Zombie, der Hunger hat. Hunger auf Menschenfleisch…

American Vandal

Diese als Doku getarnte „Mockumentary“ setzt sich mit Streichen an amerikanischen Schulen auseinander und nimmt dabei echte Crime-Dokus wie „Making A Murderer“ gehörig auf die Schippe. In der ersten Staffel wurden Autos mit Penis-Graffitis beschmirt, in Staffel 2 jagt der „Turd Burglar“ sein Unwesen.

Love

„Love“ ist ein lustiges Portrait moderner Beziehungen, bei dem das Pärchen Gus (Paul Rust) und Mickey (Gillian Jacobs) im Mittelpunkt steht. Gemeinsam erleben sie Heiterkeiten, Demütigungen und andere unausweichliche Dinge in ihrem Liebes- und Beziehungsleben. „Love“ stammt aus der Feder von Judd Apatow, Lesley Arfin und Paul Rust.

Bonding

Zoe Levin in der Netflix-Serie „Bonding“
Zoe Levin in der Netflix-Serie „Bonding“

Pete ist ständig pleite und kann Geld immer gebrauchen. Als er einen Job bei Studentin Tiff annimmt, ahnt er noch nichts Böses. Doch dann stellt sich heraus, dass Tiff als Dominatrix arbeitet und Tiff ihr neuer Assistent werden soll. Der Beginn einer sonderbaren Freundschaft.

Grace And Frankie

Als Grace (Jane Fonda) und Frankie (Lily Tomlin) feststellen müssen, dass ihre Ehemänner homosexuell sind und schon seit 20 Jahren eine Affäre miteinander haben, steht das Leben der beiden älteren Damen Kopf. Doch geteiltes Leid ist halbes Leid – und gemeinsam schauen Grace und Frankie in eine ungewisse Zukunft, entdecken eine neue Definition des Wortes „Familie“ und durchleben die ein oder andere Gefühlsschwankung.

Lovesick

Die ursprünglich in England vom TV-Sender Channel 4 erschienene TV-Serie wurde von Netflix gekauft und so wurde am 14. November 2016 eine zweite Staffel veröffentlicht. Dylan wurde mit einer Geschlechtskrankheit diagnostiziert und muss nun Kontakt mit allen Frauen aufnehmen, mit denen er jemals Sex hatte, um sie darüber zu informieren, dass er Chlamydiose hat.

Dirk Gently’s Holistic Detective Agency (Dirk Gentlys holistische Detektei)

Detektiv Dirk und sein Assistent Todd sind ziemlich planlos, doch gemeinsam haben es sich die beiden auf die Flagge geschrieben, mysteriöse und übernatürliche Fälle zu lösen. Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Buch von Douglas Adams.

Die besten Netflix-Serien: Horror/Mystery/Fantasy

The Haunting Of Bly Manor (Spuk in Bly Manor)

„Spuk in Bly Manor“
„Spuk in Bly Manor“

Von den Machern von „The Haunting Of Hill House“ wird mit „The Haunting Of Bly Manor“ – deutscher Titel: „Spuk in Bly Manor“ – das nächste Kapitel der gruseligen Anthologieserie aufgeschlagen. Die Handlung spielt in den 1980ern in England. Nachdem ein Au-pair-Mädchen unter tragischen Umständen verstorben ist, muss Henry Wingrave ein neues Kindermädchen einstellen, das sich um seine verwaiste Nichte und seinen verwaisten Neffen auf dem Anwesen Bly Manor kümmern soll. Doch in Bly Manor ist nichts so, wie es scheint und in dem Anwesen scheint es zu spuken.

Locke & Key

„Locke & Key“
„Locke & Key“

Drei Geschwister und die Mutter der Familie Locke ziehen in das Haus ihrer Vorfahren, nachdem der Vater unter mysteriösen Umständen ermordet wurde. In dem Haus finden sie viele magische Schlüssel, die mit dem Tod ihers Vaters in Zusammenhang stehen könnten. Beim Ausprobieren der Schlüssel erwecken die Geschwister allerdings auch einen bösartigen Dämon, der es auf sie abgesehen hat.

The Witcher

„The Witcher“
„The Witcher“

„The Witcher“ basiert auf den gleichnamigen Fantasy-Bestsellern der Hexer-Saga von Autor Andrzej Sapkowski und erzählt eine Geschichte von Schicksal und Familie. Monsterjäger Geralt von Riva will in einer Fantasywelt seinen Platz finden, in der Menschen oft viel grausamer sind als die Kreaturen, die von ihm gejagt und getötet werden. Durch eine Fügung des Schicksals trifft Geralt auf eine mächtige Zauberin und eine junge Prinzessin mit einem dunklen Geheimnis. Gemeinsam versuchen sie, auf einem immer unbeständigeren Kontinent zu überleben.

Tidelands

Cal McTeer (Charlotte Best) war zehn Jahre im Gefängnis
Cal McTeer (Charlotte Best) war zehn Jahre im Gefängnis

Cal McTeer ist eine junge Frau, die nach zehn Jahren im Gefängnis in ihre Heimat zurückkehrt – ein kleines Fischerdorf namens Orphelin Bay. Doch plötzlich scheint nichts mehr so, wie es war, denn nachdem eine Leiche gefunden wird, entdeckt Cal, dass in dem Fischerdorf eine Gruppe Ausgestoßener lebt, die sich selbst „Tidelanders“ nennt und halb Mensch, halb Sirene sind.

Kingdom (킹덤)

Zombies sorgen im mittelalterlichen Korea für Angst und Schrecken
Zombies sorgen im mittelalterlichen Korea für Angst und Schrecken

Korea im Mittelalter der Joseon-Dynastie: Ein Königreich wird von Hungersnot und Korruption geplagt und das Gerücht macht die Runde, der König sei längst an einer mysteriösen Krankheit gestorben. Zu allem Überfluss bricht auch noch eine Seuche aus, die die Menschen in fleischhungrige Zombies verwandelt, die sich tagsüber aber im Dunkeln verstecken und nur nachts auf die Jagd gehen. Kronprinz Chang, der selbst der Korruption zum Opfer gefallen ist, begibt sich nun mit seinem treuen Leibwächter Muyeong auf eine gefährliche Reise, um die Wahrheit aufzudecken und die Menschen vor der sich immer weiter ausbreitenden Zombie-Seuche zu retten.

The Haunting Of Hill House (Spuk in Hill House)

Zwei Geschwister sind als Kinder in einem Haus aufgewachsen, das inzwischen als eines der berühmtesten Spukhäuser des ganzen Landes gilt. Jetzt müssen sie sich Jahre später den Dämonen und Geistern der Vergangenheit stellen und in ihr Elternhaus zurückkehren. Doch natürlich spukt es dort immer noch.

Chilling Adventures Of Sabrina

Kurz vor ihrem 16. Geburtstag muss sich Sabrina zwischen der Welt der Hexen und der Welt der Menschen entscheiden. Und somit auch zwischen ihrer Familie und ihren Freunden.

Dark

Die erste deutsche Netflix-Serie hat im Vorfeld schon viel Aufmerksamkeit bekommen und die Hoffnung ist groß, dass Netflix mit „Dark“ den großen Hit landen kann. Vier Familien stehen im Mittelpunk dieses Mystery-Thrillers: Zwei Kinder sind verschwunden und die Suche nach den verlorenen Kindern geht gar zurück bis in die Jahre 1986 und 1953.

The Sinner

🛒  The Sinner jetzt bei Amazon.de bestellen

Cora Tannetti (Jessica Biel) ist eine junge Mutter mit gewalttätigen Tendenzen. Eines Tages ersticht sie scheinbar ohne ersichtlichen Grund einen Fremden. Der mitfühlende Detective Harry Ambrose (Bill Pullman) nimmt sich der Sache an und ermittelt den äußerst mysteriösen Fall.

Übrigens: „The Sinner“ ist eine amerikanische TV-Serie, die vom Sender „USA Network“ produziert wurde. Netflix hat sich aber die internationalen Rechte gesichert und bezeichnet deshalb die Serie auch als „Netflix Original“.

Stranger Things

Ein kleiner Junge verschwindet spurlos und in einer Kleinstadt in Indiana im Jahr 1983 geschehen mysteriöse Dinge: Geheime Experimente, übernatürliche Kräfte und ein merkwürdiges kleines Mädchen. Die Mutter (Winona Ryder) des verschollenen Jungen muss sprichwörtlich durch die Hölle gehen, um ihren Sohn wiederzufinden.

Die besten Netflix-Serien: Action

The Umbrella Academy

Szene aus „The Umbrella Academy“
Szene aus „The Umbrella Academy“

Im Oktober 1989 wurden am selben Tag 43 Babys gleichzeitig geboren und zwar entweder auf unerklärliche oder willkürliche Art und Weise von Frauen, die einen Tag zuvor noch nicht schwanger waren. Sir Reginald Hargreeves hat sieben dieser Kinder adoptiert und die „Umbrella Academy“ gegründet, da er nämlich festgestellt hat, dass die Kinder alle übernatürliche Fähigkeiten haben und er gemeinsam mit ihnen in bester Superhelden-Manier die Welt retten will. Doch natürlich läuft nichts nach Plan und die Familie zerstreitet sich im Laufe der Jahre und verläuft sich. Als Sir Reginald Hargreeves stirbt, kommen die sechs überlebenden „Umbrella Academy“-Mitglieder zusammen, um ihren Adoptivvater zu beerdigen und die mysteriösen Umstände seines Ablebens zu erforschen. Und dann müssen sie auch noch eine drohende Apokalypse aufhalten…

The Punisher

Frank Castle ist ein Ex-Marine, dessen Familie auf brutale Art und Weise getötet wurde. Seitdem nimmt er das Gesetz in die eigene Hand und sorgt als Punisher für Selbstjustiz. Zurück in New York, knöpft er sich den Untergrund vor und deckt eine Verschwörung auf. Obwohl Frank Castle eigentlich ein Einzelkämpfer ist, bekommt er unfreiwillig Hilfe vom Hacker David Lieberman aka „Micro“, der schon bald zu seinem engsten Verbündeten wird.

Lupin

Die fünfteilige französische Miniserie mit Omar Sy („Ziemlich beste Freunde“) erzählt von einem Juwelenraub im Louvre, der wiederum inspiriert ist von den bekannten Büchern über den Meisterdieben Arsène Lupin. Die Serie widmet sich obendrein auch gesellschaftlichen Themen in Frankreich.

Godless

Der amerikanische Westen in den 1880ern: Frank Griffin ist ein Bandit, der seinen ehemaligen Partner Roy Goode jagt, der nun zu seinem Feind verkommen ist. Roy versteckt sich in einer Farm. Die Suche nach ihm führt Frank nach La Belle in New Mexico, einer Stadt, die fast vollständig von Frauen bewohnt wird.

Daredevil

🛒  Daredevil jetzt bei Amazon.de bestellen

Anders als die filmischen Umsetzungen der Comicbücher von Marvel ist „Daredevil“ keine familienfreundliche und heitere Serie, sondern düster, brutal und dreckig. Matt Murdoch (Charlie Cox) ist seit seiner Kindheit blind, als er bei einem Unfall Chemikalien in seine Augen bekommen hat. Doch seine anderen Sinne sind dafür umso schärfer und in Hell’s Kitchen in New York kämpft er gegen das Verbrechen. Tagsüber als Anwalt mit seinem langjährigen Freund Foggy Nelson (Elden Henson) und seiner Assistentin Karen Page (Deborah Ann Woll), nachts als einsamer Verbrechensbekämpfer Daredevil.

Haus des Geldes

Die spanische Heist-Serie wurde zum internationalen Megahit: Geschildert werden hanebüchene Überfalle auf die spanische Banknotendruckerei (Staffel 1 und 2) beziehungsweise auf die spanische Zentralbank (Staffel 3 und 4). Orchestriert wird das alles vom Kopf der Truppe, dem „Professor“ (Álvaro Morte). „Haus des Geldes“ bietet eine spannende Handlung mit interessanter Gruppendynamik. Die Serie überzeugt durch tolle Schauspieler und allerhand Action.

Jessica Jones

🛒  Jessica Jones jetzt bei Amazon.de bestellen

Jessica Jones (Krysten Ritter) hat übernatürliche Kräfte und eine dunkle Vergangenheit. Nachdem ihr kurzes Dasein als Superheldin ein tragisches Ende gefunden hat, wagt sie einen Neuanfang als Privatdetektivin in New York City.

Die besten Netflix-Serien: Sci-Fi

Love, Death & Robots

„Love, Death & Robots“ ist eine Netflix-Serie, die sich nur schwer in Worte fassen lässt.
„Love, Death & Robots“ ist eine Netflix-Serie, die sich nur schwer in Worte fassen lässt.

Die Netflix-Serie „Love, Death & Robots“ ist eine Sammlung verschiedener Animations-Kurzgeschichten, die eine Mischung aus Science Fiction, Fantasy, Horror und auch Comedy sind. Die einzelnen Episoden könnten trotzdem unterschiedlicher nicht sein. Jede Folge behandelt verschiedene Themen und ist circa 15 Minuten lang. Dadurch lässt sich „Love, Death & Robots“ ideal für Zwischendurch anschauen. Aber aufgepasst: Diese Netflix-Serie ist garantiert nur für Erwachsene, denn mit expliziten Szenen wird nicht gespart.

Maniac

Szene aus „Maniac“
Szene aus „Maniac“

In dieser Netflix-Mini-Serie von Patrick Somerville und Cary Joji Fukunaga treffen sich zwei Fremde (Jonah Hill und Emma Stone), als sie an einer pharmazeutische Studie teilnehmen und ein neues Medikament testen, das angeblich alle Probleme der Menschheit beseitigen soll. Ihnen wird versichert, dass es keine Komplikationen oder Nebenwirkungen gibt, doch natürlich kommt alles anders als geplant. Während der Studie werden scheinbar verborgene Teile des Gedächtnis von Owen und Annie ans Tageslicht befördert und ihre Träume und ihr Unterbewusstsein werden miteinander vermischt. Und dann ist da auch noch die künstliche Intelligenz des Test-Computers „GRTA“, die ein eigenes Bewusstsein entwickelt hat und das Testprogramm zerstören will… Zehnteilige Mini-Serie.

Sense8

Acht fremde Menschen, die in unterschiedlichen Kulturen und in verschiedenen Ländern leben, sind plötzlich geistig und emotional miteinander verbunden. Doch schon bald werden sie von einer Gruppe Unbekannter verfolgt, die sie als Bedrohung für die Welt sehen. Nur gemeinsam können sie stark sein und so müssen die Acht ihre neu gewonnen Fähigkeiten nutzen, um gegen die unbekannte Gefahr zu kämpfen. Die Serie von den Geschwistern Lilly und Lana Wachowski („The Matrix“) ist sehr aufwändig produziert und wurde auf der ganzen Welt gedreht.

3%

In diesem düsteren Thriller ist die Welt in zwei Klassen unterteilt: Fortschritt und Verwüstung. Menschen bekommen die Chance, es auf die „bessere Seite“ zu schaffen, doch nur drei Prozent der Kandidaten haben damit Erfolg.

Black Mirror

„Black Mirror“ beschäftigt sich mit der dunklen Seite von Technologie und den negativen Auswirkungen, die Technik auf unser Leben haben kann. Technologie wird in dieser Serie von Schöpfer Charlie Brooker mit einer Droge verglichen, bei der die Nebenwirkungen fatale Folgen haben können. Netflix hat die britische Serie von Channel 4 übernommen.

Lost In Space

Die Serie ist das Remake des gleichnamigen Science-Fiction-Hits aus den 60er-Jahren und erzählt die Geschichte der Familie Robinson, die im All vom Kurs abkommt, den Weg zurück nach Hause finden und ums Überleben kämpfen muss.

Die besten Netflix-Serien: Doku und Unterhaltung

Der Mensch Bill Gates (Inside Bill’s Brain: Decoding Bill Gates)

Bill Gates
Bill Gates

Diese dreiteilige Dokumentation beschäftigt sich mit dem Verstand und der Motivation von Bill Gates, der nach seiner Zeit als CEO von Microsoft viele Probleme der Welt lösen möchte. Die Doku zeigt ungefiltert die Erfolge und Rückschläge von Bill Gates und seine ganz individuelle Denkweise.

Unser Planet (Our Planet)

„Unser Planet“ zeigt die Schönheit unserer Erde
„Unser Planet“ zeigt die Schönheit unserer Erde

Diese achtteilige Doku-Serie stammt von den Schöpfern der preisgekrönten Serie „Planet Earth“ und wirft einen Blick auf die Wunder unserer Erde, unterschiedliche Lebensräume und die diverse Flora und Fauna unseres Erdballs. Aber „Unser Planet“ zeigt auch, dass viele dieser Lebensräume aufgrund des Klimawandels und anderen Veränderungen in Gefahr und Tiere vom Aussterben bedroht sind. Und dass es jetzt an uns Menschen liegt, etwas dagegen zu unternehmen. Die Netflix-Dokuserie wurde in einem Zeitraum von vier Jahren von einem Team von über 600 Menschen in 50 Ländern gedreht. Zu sehen gibt es unter anderem die arktische Wildnis, tiefe Ozeane, afrikanische Landschaften und der Dschungel in Südamerika.

The Last Dance

Kaum eine Sportteam war in den 1990ern so präsent wie die Chicago Bulls. Unangefochtener Star der Mannschaft war Michael Jordan. Die Netflix-Serie zeigt die Mannschaft bei der letzten Saison mit Jordan und Coach Phil Jackson. Letzterer bezeichnete die Spielzeit 1997/98 als „The Last Dance“ – und es wurde die letzte Saison mit NBA-Titel für die Bulls. Dass es, trotz erfolgreichem Ausgang, nicht immer rund lief im Team um die Stars Jordan, Pippen und Rodman, zeigt die Doku, die vor allem von vielen zuvor unveröffentlichten Archivaufnahmen profitiert.

Unnatural Selection

„Unnatural Selection“ auf Netflix
„Unnatural Selection“ auf Netflix

Die Menschheit steht vor einem wissenschaftlichen und technologischen Durchbruch, der uns für immer verändern könnte. Krankheiten könnten ausgemerzt und Biohacking alltäglich werden. Doch die Auswirkungen auf Ethik, Gesellschaft und Umwelt werden heftigst diskutiert und bremsen den Fortschritt teilweise deutlich. Wissenschaftler, Hacker, Kritiker und weitere Menschen kommen in dieser Doku-Serie auf Netflix zu Wort und schildern ihre Sicht der Dinge.

The Chef Show

Roy Choi und Jon Favreau in der Netflix-Dokuserie „The Chef Show“
Roy Choi und Jon Favreau in der Netflix-Dokuserie „The Chef Show“

Regisseur Jon Favreau und Küchenchef Roy Choi lernten sich am Set von Favreaus Film „Chef“ kennen. In „The Chef Show“ kochen sie zusammen, laden Gäste dabei ein und kreieren neue Gerichte auf individuelle Art und Weise.

Pretend It’s A City

In der siebenteiligen Mini-Serie führt die Schriftstellerin Fran Lebowitz den Zuschauer durch New York City – gemeinsam mit Martin Scorsese, der bei „Pretend It’s A City“ auch Regie führte. Die Serien-Dokumentation setzt sich zusammen aus Archivmaterial sowie aus neugedrehten Aufnahmen, die Scorsese und Lebowitz etwa beim Spazieren durch die Stadt zeigen. Man lernt nicht nur viel über die Protagonistin Lebowitz, sondern auch über den „Big Apple“.

The Defiant Ones

In dieser vierteiligen Doku-Serie wird die Partnerschaft zwischen Jimmy Iovine und Dr. Dre genauer beleuchtet. Der eine ist der Sohn eines Hafenarbeiters, der andere kommt direkt aus Compton. Doch gemeinsam haben sie eine Kette an Veränderungen in der Popkultur ausgelöst.

Ugly Delicious

Koch David Chang reist mit Schriftstellern, Köchen, Aktivisten und Künstlern um die ganze Welt, die Essen als Vehikel nutzen, um kulturelle Mauern niederzureißen, Missverständnisse aufzuklären und Gemeinsamkeiten zu entdecken.

Five Came Back

In der Mini-Serie geht um die Rolle von Filmen zur Zeit des zweiten Weltkriegs: Fünf zeitgenössische Starregisseure, darunter Steven Spielberg, Paul Greengrass oder Francis Ford Coppola, erzählen von Arbeit von fünf ihrer Kollegen, die Filme im oder über den Krieg drehten. Die Arbeit der fünf Kollegen aus älteren Hollywood-Tagen, darunter John Ford, Frank Capra und William Wyler, wird analysiert und ihre Bedeutung als wichtige Zeitdokumente eingeordnet.

Making A Murderer

Diese Netflix-Serie wurde über einen Zeitraum von zehn Jahren gefilmt und erzählt die wahre Geschichte von Steven Avery, der zu Unrecht verurteilt wurde und nach entlastenden DNA-Ergebnissen aus dem Gefängnis freigelassen wurde. Während er versucht, die Öffentlichkeit von der vermeintlichen Korruption der Strafverfolgungsbehörde zu überzeugen, gerät er plötzlich wieder ins Rampenlicht, als er zum Hauptverdächtigen in einem neuen Mordfall wird. Die Doku-Serie spielt in Amerika und gibt dem Zuschauer interessante Einblicke in einen brisanten Kriminalfall bei dem nichts so ist, wie es scheint.

Chef’s Table

Sechs berühmte Chefköche öffnen ihre Küche und geben einen Einblick in ihr Leben und ihre Arbeit. Jede Episode hat einen anderen Koch im Fokus und beschäftigt sich mit den individuellen Lebensansichten, Talenten und Leidenschaften.

Sunderland ’Til I Die

Eigentlich sollte es in der ersten Staffel um eine Erfolgsgeschichte gehen: In der Saison nach dem bitteren Abstieg aus der Premier League visierte der AFC Sunderland den direkten Wiederaufstieg aus der zweiten Liga an. Doch für den Traditionsverein kam alles anders – und die TV-Kameras wurden zum Chronisten eines sportlichen Debakels, einer Verkettung von widrigen Umständen und letztendlich dem Worst Case: Dem Abstieg in die dritte englische Liga. Dort spielt Sunderland dann in Staffel 2.

Cooked

Autor Michael Pollan erforscht die Zubereitung von Mahlzeiten. Er reist dabei in unterschiedlichste Regionen der Welt und befragt Menschen zu ihrer persönlichen Bedeutung von Nahrung. Dem stellt er den Konsum von Fertigprodukten in der westlichen Gesellschaft kritisch gegenüber. Dabei backt, braut und schmort Pollan selbst und dokumentiert wie das eigenständige Kochen seine Wahrnehmung von Essen und den damit verbundenen Stellenwert in der Welt verändert.

Last Chance U

Die Dokumentation zeigt ein junges Football-Team auf einem Community-College in Mississippi und wie es für die NFL trainiert. Dabei wird der Blick nicht nur auf den Kampf am Feld, sondern auch auf die persönlichen Probleme der einzelnem Spieler gelenkt.

Tiger King: Großkatzen und ihre Raubtiere 

Die Serie um Joe Exotic, den ehemaligen Besitzer eines Zoos mit Wildkatzen in Oklahoma, sorgte 2020 für allerhand Aufsehen. „Tiger King“ dokumentiert die Jahre zwischen der Gründung seines Zoos bis hin zu seiner Inhaftierung. Dazwischen passiert allerhand – und besonderes Augenmerk legt die Serie auf die Feindschaft zwischen Exotic und der Tierschützerin Carole Baskin.

Street Food

Street Food ist eine Philosophie für sich
Street Food ist eine Philosophie für sich

Street Food erlebt derzeit eine Renaissance und ist beliebt wie nie. Die gleichnamige Netflix-Dokuserie beleuchtet nicht nur Street Food in verschiedenen Ländern (Staffel 1 beschäftigt sich mit Asien), sondern zeigt euch die Personen hinter dem Essen und welche Einzelschicksale sie dazu gebracht haben, Street Food zuzubereiten und zu verkaufen.

Die besten Netflix-Serien: Animated Sitcom

BoJack Horseman

In der animierten Show für Erwachsene treffen wir auf den ehemaligen Star der fiktiven 90er-Jahre Sitcom „Horsin‘ Around“, BoJack Horseman. Heute – 20 Jahre später – ist BoJack Horseman ein verbrauchter Star in Hollywood, der sich über alles und jeden beschwert.

F Is For Family

In „F Is For Family“ ist die Welt noch in Ordnung. Dabei werfen die Autoren Bill Burr und Michael Price einen ironischen Blick zurück auf die 1970er-Jahre, wo „Kinder noch wild umherliefen, Bier frei floss und nichts zwischen einen Mann und seinen Fernseher kam“. Bei der Familie Murphy werden wir Zeugen, wie es damals angeblich zuging.

Big Mouth

Vor den Tücken der Pubertät ist kein Teenager sicher und „Big Mouth“ erzählt auf lustige Art und Weise den alltäglichen Wahnsinn einer Gruppe heranwachsender Teens in einem Vorort von New York. Wenn die Hormone verrückt spielen, wird jeder Tag zur Herausforderung.

SAEED ADYANI/NETFLIX
PHIL BRAY/NETFLIX
Anika Molnar/Netflix
Johan Paulin Netflix
Beth Dubber/Netflix
Sam Taylor/Netflix
Cara Howe / Netflix
Patrick Harbron/Netflix Patrick Harbron/Netflix
JoJo Whilden / Netflix
Sabrina Lantos Netflix
Jessica Miglio/Netflix Jessica Miglio/Netflix
Juan Pablo Gutierrez/Netflix
Carlos Somonte Netflix
Netflix
Netflix
Rod Millington/Netflix Rod Millington/Netflix
Netflix
Netflix
CAROLE BETHUEL/NETFLIX
AARON EPSTEIN/NETFLIX
Netflix
Gabriel Delerme/Netflix
Netflix
Netflix
Natalie Seery Netflix
Netflix
Netflix
Netflix
Netflix
Mike Yarish/Netflix
Courtesy of Netflix
Eric Liebowitz/Netflix Eric Liebowitz/Netflix
Beth Dubber/Netflix Beth Dubber/Netflix
Netflix
Erica Parise/Netflix Erica Parise/Netflix
Saeed Adyani/Netflix
Scott Patrick Green / Netflix
Suzanne Hanover / Netflix
Netflix
Melissa Moseley / Netflix
Alan Peebles/Netflix
Katie Yu
Courtesy Of Netflix
Christos Kalohoridis/Netflix
Katalin Vermes/Netflix
Jasin Boland/Netflix
JUHAN NOH/Netflix
Steve Dietl/Netflix Steve Dietl/Netflix
Diyah Pera/Netflix Diyah Pera/Netflix
Stefan Erhard/Netflix
USA Network Peter Kramer/USA Network
Courtesy Netflix
Christos Kalohoridis/Netflix
Jessica Miglio/Netflix
Ursula Coyote/Netflix
Patrick Harbron/Netflix
David Giesbrecht/Netflix
Netflix
Michele K. Short/Netflix
Murray Close
Pedro Saad/Netflix Pedro Saad/Netflix
Christos Kalohoridis / Netflix
Courtesy of Netflix Courtesy of Netflix
Saeed Adyani/Netflix
Jean Tresfon Netflix
Netflix
Netflix
Netflix
Netflix
Netflix
Sofie Delauw/Netflix Sofie Delauw/Netflix
Phil Bray/Netflix
Alan Markfield
Jisang Chung/Netflix
NETFLIX
Netflix
Netflix

Weitere Highlights


Neu auf Amazon Prime Video: Das sind die wichtigsten Neuerscheinungen im Juni 2021

Neben Netflix ist Amazon Prime Video einer der erfolgreichsten Streaming-Dienste. Entsprechend umfangreich ist zugehörige Mediathek – und laufend kommen neue Serien, Filmen und Dokumentationen hinzu. Damit Sie nicht den Überblick verlieren, zeigt Ihnen ROLLING STONE die wichtigsten Neuerscheinungen des kommenden Monats. Neu auf Amazon Prime Video: Unsere Empfehlungen im Juni 2021 Ex Machina 02.06.2021 Der Film von Regisseur und Drehbuchautor Alex Garland dreht sich um das Themenfeld Künstliche Intelligenz: Domhnall Gleeson spielt darin den jungen Programmierer Caleb, der an einem Experiment teilnehmen darf, das der von ihm bewunderte Forscher Nathan (Oscar Isaac) durchführt: Eine Woche lang soll Caleb an einem…
Weiterlesen
Zur Startseite