Beach House: Ab Donnerstag mit neuem Album auf Tour


von

Das amerikanische Label Sub Pop scheint das Träumen gerade zu beflügeln. Die Fleet Foxes, die Shins und eben auch Beach House sind bei dem Kultlabel aus Seattle unter Vertrag. Eine Vorliebe für verspielte, schwälgende Popkleinode romantisch barocker Natur vereint sie allesamt.

Jetzt gehen Beach House endlich auch auf Deutschlandtour. Wer noch Karten haben möchte, sollte sich langsam beeilen. Der Rote Salon in Berlin ist bereits ausverkauft und auch sonst sieht es für die Veranstalter und natürlich die Band nicht schlecht aus. „Teen Dream“, ihr mittlerweile drittes Studioalbum wurde durchweg positiv bewertet.

Wer dennoch einiger Überzeugung braucht, dem sei folgende Session von pitchfork.com näher gelegt:

25.02. Berlin, Roter Salon
03.03. Hamburg, Molotow
04.03. Leipzig, UT Connewitz
05.03. Muenchen, Feierwerk

Frederic Schwilden

Beach House gibt es bei