Beady Eye: So war die Live-Premiere


von

Im Interview malte Liam Gallagher sich die Debütkonzerte in Glasgow als wilden Triumph aus, vielleicht in klassischen Schwarzweißbildern: „Hoffentlich stehen vor den Türen noch mehr Leute als drinnen. Es wird gewaltig. Es wird purer, verdammter Rock’n’Roll!“ Am 3. März war es dann so weit. Die Band wurde in den Glasgower Barrowlands tatsächlich ekstatisch empfangen. Beady Eye spielten:

1. Four Letter Word
2. Beatles and Stones
3. Millionaire
4. For Anyone
5. The Roller
6. Wind Up Dream
7. Bring the Light
8. Standing on the Edge of the Noise
9. Kill For A Dream
10. Three Ring Circus
11. Man of Misery
12. The Beat Goes On
13. The Morning Son
14. Sons of the Stage (Cover von World of Twist)

Beady Eye live in den Glasgower Barrowlands:

Die neue Beady-Eye-Single „The Roller“ ist als exklusive 7″ Vinyl mit der neuen deutschen Rolling Stone Ausgabe in Deutschland erhältlich (EVT: 24.02.2011). Auf der limitierten 7″ Vinyl sind auf der B-Seite die Signaturen aller Bandmitglieder eingraviert. Die Single ist nicht im Handel oder in Plattenläden erhältlich und wird nur zusammen mit dem Heft verkauft. Alle Infos zur Vorbestellung gibt es hier.

Weitere Artikel:

Offizielle Seite von Beady Eye.

Beady Eye auf Myspace.

Liam Gallagher lässt Oasis-Reunion offen.

Einzige Deutschlandshow am 14.03. in Köln.

Der Clip zur Single „The Roller“.