Benny Andersson (ABBA) sieht keinen Sinn mehr im Eurovision Song Contest


von

„Als wir 1974 auftraten, war das Ganze noch viel kleiner. Und ich denke in den 50s und 60s und als wir dabei waren, bedeutete das Ganze auch noch etwas. Doch später passierte nichts mehr. Musikalisch bedeutet es auch nichts mehr. Zumindest ist es eine gute Fernsehshow“, so der ehemalige ABBA-Star im Interview. Ob ihm bewusst ist, dass er damit auch vielen deutschen Musikern aus der Seele spricht? Der Eurovision Song Contest ist seit Jahren wegen des Voting-Systems und der zunehmenden musikalischen Belanglosigkeit umstritten.