Berlin feiert Leonard Cohen mit Geburtstagskonzert in deutscher Sprache


von

>>> In der Galerie: die 100 besten Singer/Songwriter-Alben – unsere Top 10

„Berlin feiert Cohen“: Am Sonntag, den 21. September, wird Leonard Cohen 80 Jahre alt. Grund genug für einige deutsche Musiker, den Sänger an diesem Tag mit einem Geburtstagskonzert zu feiern. In der Passionskirche in Berlin versammeln sich Künstler wie Andreas Albrecht, Veronika Fischer, Nina Hagen, Joa Kuehn, Anna Loos, Manfred Maurenbrecher, Johannes Oerding, Mokkapan Pongphit, Max Prosa, Jan Preuß & die Geheime Gesellschaft, Réka, ScherbeKontraBass und Suzanna & Karsten Troyke, um der über 50-jährige Karriere des Kanadiers ihre Reverenz zu erweisen. Wie es heißt, seien Überraschungsgäste nicht ausgeschlossen.

Der Berliner Autor Misha Schoeneberg hatte für jeden einzelnen Song und seine deutsche Übertragung eine Genehmigung bei Cohen eingeholt (und auch ein freundliches „Thank You“ geerntet). Viele der Musiker haben sich auch an dem zeitgleich erscheinenden Doppel-Album „POEM – Leonard Cohen in deutscher Sprache“ beteiligt. Darauf interpretieren sie Cohen-Klassiker wie „So Long Marianne“, „Joan of Arc“, „Lover Lover Lover“ oder „First We Take Manhattan“.