Spezial-Abo

Bill Cosby hat gut lachen – obwohl ihm ein Prozess wegen sexuellen Missbrauchs bevorsteht


von

Eigentlich wird die Luft für ihn langsam dünner, trotzdem scheint Schauspieler Bill Cosby seinen Humor nicht verloren zu haben: Vor einem Gerichtsgebäude im US-amerikanischen Montgomery scherzte und lachte er mit seinen Anwälten, umringt von Polizisten und Justizbeamten. Am vergangenen Montag hatte Cosby dort Vorab-Aussagen abgegeben.

Prozessbeginn Anfang Juni

Ein befremdliches Bild, wenn man bedenkt, dass in knapp zwei Monaten der Prozess gegen den Schauspieler und Komiker beginnen soll: Anfang Juni soll das auf zwei Wochen angesetzte Verfahren aufgenommen werden, in welchem es um die sexuelle Nötigung und den Missbrauch seitens des 79-Jährigen gegenüber der Basketballspielerin Andrea Constand gehen wird.

Mit Tabletten ruhig gestellt

Zwar hatten mehrere Dutzend Frauen Missbrauchsvorwürfe gegen den TV-Star erhoben, die meisten gelten jedoch als bereits verjährt. Der Fall Andrea Constand allerdings nicht: Im Jahre 2004 soll Cosby sie mit nicht näher benannten Tabletten ruhig gestellt und anschließend gegen ihren Willen sexuelle Handlungen vorgenommen haben.


An dieser Stelle findest du Inhalte von Rolling Stone

Um mit Inhalten von Rolling Stone zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Rolling Stone aktivieren


Frauen werfen Justin Bieber sexuellen Missbrauch vor - Sänger reagiert mit Gegenbeweisen

Nachdem am Wochenende (20. Juni) Nötigungs-Vorwürfe gegen Justin Bieber laut wurden, meldete sich der Sänger nun mit einer Antwort zurück. Die Protagonisten in dem Skandal sind neben Justin Bieber zwei Frauen namens Danielle und Kadi, die sich am Wochenende mit Vorwürfe gegenüber dem 26-Jährigen geäußert haben. Das sind die Vorwürfe gegen Justin Bieber Am Samstag (20. Juni) veröffentlichte eine Userin namens Danielle eine ausführliche Erklärung über den Vorfall, der sich im März 2014 in Austin, Texas zugetragen haben soll. Ihr Twitter-Account wurde inzwischen gelöscht. Ob dies aus freien Stücken oder unter Androhung von Biebers Anwälten erfolgte, ist nicht bekannt. Eine…
Weiterlesen
Zur Startseite