Bill Cosby hat gut lachen – obwohl ihm ein Prozess wegen sexuellen Missbrauchs bevorsteht


von

Eigentlich wird die Luft für ihn langsam dünner, trotzdem scheint Schauspieler Bill Cosby seinen Humor nicht verloren zu haben: Vor einem Gerichtsgebäude im US-amerikanischen Montgomery scherzte und lachte er mit seinen Anwälten, umringt von Polizisten und Justizbeamten. Am vergangenen Montag hatte Cosby dort Vorab-Aussagen abgegeben.

Prozessbeginn Anfang Juni

Ein befremdliches Bild, wenn man bedenkt, dass in knapp zwei Monaten der Prozess gegen den Schauspieler und Komiker beginnen soll: Anfang Juni soll das auf zwei Wochen angesetzte Verfahren aufgenommen werden, in welchem es um die sexuelle Nötigung und den Missbrauch seitens des 79-Jährigen gegenüber der Basketballspielerin Andrea Constand gehen wird.

Mit Tabletten ruhig gestellt

Zwar hatten mehrere Dutzend Frauen Missbrauchsvorwürfe gegen den TV-Star erhoben, die meisten gelten jedoch als bereits verjährt. Der Fall Andrea Constand allerdings nicht: Im Jahre 2004 soll Cosby sie mit nicht näher benannten Tabletten ruhig gestellt und anschließend gegen ihren Willen sexuelle Handlungen vorgenommen haben.