Billie Eilish: Erste Live-Performance von „No Time To Die“ mit Hans Zimmer und Johnny Marr


von

Bei den Brit-Awards 2020 kam es zu der Live-Premiere des neuen Bond-Songs von Billie Eilish. Gemeinsam mit ihrem Bruder Finneas, Hans Zimmer und Johnny Marr, Ex-Gitarrist der Smiths, spielte sie „No Time To Die“. Der Titelsong zu dem gleichnamigen James-Bond-Film wurde am Freitag (14. Februar) hier in Deutschland veröffentlicht. Damit reihte sich die Sängerin in eine Liste hochkarätiger Künstler ein und ist mit gerade einmal 18 Jahren gleichzeitig die jüngste Interpretin eines Bond-Songs.

„No Time To Die“ live auf YouTube:


Billie Eilish: Einstweilige Verfügung gegen Stalker, der in ihr Haus eindrang

Billie Eilish hat eine dauerhafte einstweilige Verfügung gegen den Mann, der mehrfach bei ihr zu Hause aufgetaucht ist, erwirkt. Die 18-Jährige war zuvor bereits bei der Polizei  wegen des 24-Jährigen vorstellig geworden. Die Verfügung wurde nun um drei Jahre verlängert. Der New Yorker war am 4. und 5. Mai siebenmal auf das Grundstück der Sängerin eingedrungen, bevor er schließlich wegen Hausfriedensbruch verhaftet wurde. Stalker las entspannt ein Buch auf Billie Eilishs Veranda Bei seinem ersten Besuch klingelte Prenell Rousseau an der Tür und fragte Eilishs Vater über die Sicherheitskamera, ob die„Bad Guy“-Sängerin dort wohnen würde, bei einem weiteren Besuch saß…
Weiterlesen
Zur Startseite