Black Rebel Motorcycle Club: Das neue Album probehören


von

Wirklich viel verändert hat sich bei dem Lederjacken tragenden Trio nicht viel, außer der Besetzung: Am Schlagzeug trommelt seit Mitte 2008 Leah Shapiro, die vorher bei den Raveonettes für ordentlich Bumms sorgte.

Das Klangbild von „Beat The Devil’s Tattoo“ ist die gewohnte Mischung aus Garage-Rock, Psychodelic und dem betont langgezogenene Gesang von Robert Levon Been und Peter Hayes. Und hier ist es, wie so oft, mit dem Black Rebel Motorcycle Club: Freunde des Clubs nennen das Stagnation auf hohem Niveau. Skeptiker nennen das langweilig.

>>>> Hier geht’s zum Stream

Black Rebel Motorcycle Club – 666 Conducer (live)

Frederic Schwilden