Blink-182 haben fünf neue Songs mit Matt Skiba (Alkaline Trio) aufgenommen

E-Mail

Blink-182 haben fünf neue Songs mit Matt Skiba (Alkaline Trio) aufgenommen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Bereits seit 1992 liefern Blink-182 den Soundtrack für pubertierende Jugendliche (die freilich nun selbst den ärgsten Nöten des Teenagerdaseins entflohen sein dürften) – aber seit Gitarrist Tom DeLonge die Band verlassen hat, ist etwas anders.

Schon beim ersten Konzert ohne DeLonge wurde die Punk-Formation im März 2015 von Alkaline-Trio-Sänger und Gitarrist Matt Skiba vertreten. Das scheint sich als gute Grundlage für die musikalische Zukunft von Blink-182 erwiesen zu haben, denn gemeinsam nimmt man nun ein neues Album auf. Wie Drummer Travis Barker in einem Interview mit “NME” bestätigte, habe man bereits fünf Songs im Kasten.

“Matt hat Spaß beim Spielen und Schreiben. Wir haben zwar gerade erst angefangen, aber schon fünf Tracks, mit denen ich sehr, sehr glücklich bin. Es gibt einen Song mit dem Namen ‘Punk Rock Cliché’, den ich sehr mag. Es handelt von Freunden von uns und ihren Beziehungen untereinander”, so Barker.

“Sie klingen alle irgendwie anders und doch gleich”, ergänzte der Drummer. “Weil Matt singt, hört sich das natürlich auch etwas wie Alkaline Trio an (…), aber eben mit meinem Schlagzeug und Marks Stimme und so. Das ist alles cool – und ich mag, was wir bisher gemacht haben.”

Ein Veröffentlichungstermin für die siebte Studioplatte von Blink-182, dem Nachfolger des 2011 erschienenen “Neighborhoods”, steht noch nicht fest. Zuletzt erschien ein “GTA V”-Video ihres Klassikers “What’s My Age Again?”

You all inspire us more than you know. Here is a GTA V remake of “What’s My Age Again?”.

Posted by Blink-182 on Mittwoch, 14. Oktober 2015

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel