Bloody Gaga: Bei „American Horror Story“ gibt Lady Gaga ihren Debütauftritt mit Blut, Sex und nackter Haut

E-Mail

Bloody Gaga: Bei „American Horror Story“ gibt Lady Gaga ihren Debütauftritt mit Blut, Sex und nackter Haut

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Die anthologische Serie „American Horror Story“ ist am 7. Oktober in die fünfte Staffelrunde gegangen. Mit dabei diesmal: Lady Gaga.

In den neuen Folgen ist die Sängerin als Countess Elizabeth, Besitzerin des Cortez-Hotels in Los Angeles, zu sehen – und ihre Debüt-Folge hatte es in sich: So hat die mörderische Gräfin, die auch gerne mal zu Koks greift, einen Vierer mit blutigem Ausgang. Gemeinsam mit Boytoy Donovan, der von Matthew Bomer gespielt wird, vernaschen die beiden ein anderes Paar, und zwar buchstäblich. Sie trinken das Blut der Opfer ihrer Opfer. Einschaltquote USA: knapp sechs Millionen.

Die Dreharbeiten für diese Episode dauerten übrigens drei Tage und brachten jede Menge Kunstblut zum Einsatz, welches die Schauspieler in speziellen prothesenartigen Behältnissen an ihren Hälsen trugen und auf Knopfdruck abfeuern konnten.

https://www.youtube.com/watch?v=1yIXCSNPmUg

 

E-Mail